Codemasters hat ein neues Update für Dirt Rally 2.0 veröffentlicht, die v1.15. Zusätzlich gibt es auch erste Infos zur DiRT Rally 2.0 World Series 2020.

Neben einer neuen Royal Air Force-Lackierung für den Ford Fiesta R wurde mit dem neuen Patch V1.15 auch die Registerkarte „World Series“ im Hauptmenü wieder aktiviert, um die DiRT Rally 2.0 World Series-Qualifikationsturniere aufzunehmen. Sehen Sie sich das vollständige Änderungsprotokoll unten an.

 

 

DiRT Rallye 2.0 World Series 2020

Codemasters und Motorsport Games haben heute bekannt gegeben, dass die zweite Saison der beliebten DiRT Rally 2.0 World Series am Dienstag, dem 25. August, beginnt und die ersten Qualifikationsrunden live im Spiel stattfinden werden.

Den Höhepunkt der Saison bildet ein Live-Showpiece-Finale bei der Autosport International Show im Birmingham NEC am 16. Januar 2021, bei dem 12 Fahrer um einen Anteil von 20.000 Dollar Preisgeld – doppelt so viel wie in der ersten Saison – kämpfen werden. Es wurde auch bekannt gegeben, dass der Gewinner der Rallycross-Meisterschaft eine Testfahrt mit dem elektrischen Rallycross-Fahrzeug QEV erhalten wird, das die neue FIA eRX2-Meisterschaft antreiben wird.

  • Der Rallycross-Meister wird eine Testfahrt im elektrischen Rallycross-Auto von QEV gewinnen.
  • Kostenloses, brandneues In-Game-Belohnungsauto für alle Qualifier-Teilnehmer.
  • Die Online-Qualifikation beginnt am 25. August im Spiel.

 

Die DiRT Rally 2.0 World Series knüpft an den Erfolg der ersten Saison neben der unglaublich unterhaltsamen World RX Esports Series an, die über 1,24 Millionen Live-Zuschauer anzog. Auch in diesem Jahr wird es in der World Series wieder separate Meisterschaften für Rallye und Rallycross geben, die jeweils mit einem eigenen Preispool von 10.000 Dollar dotiert sind.

Alle Spieler, die an einem der Qualifikationsturniere teilnehmen, erhalten den Ford Fiesta R5 MKII als kostenloses DiRT Rally 2.0-In-Game-Fahrzeug. Der Ford Fiesta R5 MKII, der als Ersatz für seinen äußerst erfolgreichen Vorgänger, den Ford Fiesta R5 MKII, konzipiert wurde, wird von M-sport gebaut und verwendet die neueste Karosserie der ST-Linie.

Der Wagen verfügt außerdem über einen neuen Motor und ein neues Chassis sowie ein besonders aggressives Anti-Lag-System. Der Ford Fiesta R5 MKII wird für alle Teilnehmer der Qualifikation Anfang Oktober verfügbar sein, wenn das 1.16-Update des Spiels veröffentlicht wird. (Version 1.16 ist in der Entwicklung, das Erscheinungsdatum wird noch bestätigt – Schätzung: Anfang Oktober)

 

 

Ross Gowing, Game Director von DiRT Rally 2.0 bei Codemasters: Die DiRT Rally 2.0 World Series hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir wussten, dass der Appetit vorhanden war, aber wir hatten nicht mit dem enormen Ausmaß an Beteiligung und Engagement gerechnet. Jetzt können wir das Ganze mit einer größeren Veranstaltung und noch mehr Preisgeldern wiederholen. Wir freuen uns auch, die Spieler mit dem Ford Fiesta R5 MKII zu belohnen und hoffen, dass dies ein zusätzlicher Anreiz für Spieler aller Niveaus ist, sich zu engagieren.

Ben Rossiter-Turner, Leiter von Esports Motorsport Games: Wir freuen uns, unsere Beziehung mit Codemasters zu erweitern, um die zweite Saison der DiRT Rally 2.0 World Series auszurichten. Die Resonanz von Fahrern, Zuschauern und der Community auf die erste Saison und die World RX Esports Series war überwältigend positiv, und wir freuen uns darauf, dieses Mal ein noch größeres und besseres Erlebnis zu bieten, das mit einem besonderen Showcase auf der Autosport International seinen Abschluss findet. Wir haben sehr aufregende Pläne.

Pere Gonzalez, Projektleiter für die neue FIA eRX2-Meisterschaft, sagte: Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Codemasters und Motorsport Games für die bevorstehende DiRT Rally 2.0 World Series.

Das Interesse an esports ist in den letzten Monaten explodiert, vor allem bei jüngeren Teilnehmern und Fans, und wir sehen viele Synergien zwischen dieser demografischen Entwicklung und der neuen FIA eRX2-Meisterschaft, die bei der Elektrifizierung des Rallye Cross ganz vorne mit dabei ist. Wir haben in anderen Disziplinen miterlebt, wie Spieler das Potenzial und die Fähigkeit haben, sich in echte Rennfahrer zu verwandeln, und wir freuen uns darauf, die zweite Saison des Wettbewerbs zu verfolgen und dem späteren Sieger dabei zu helfen, seine Fähigkeiten im wirklichen Leben unter Beweis zu stellen.

Offen für alle DiRT Rally 2.0-Spieler auf Steam. Die Spieler können eine Zeit registrieren, indem sie im Hauptmenü des Spiels zur Registerkarte „Weltmeisterschaft“ navigieren und dann „Qualifiers“ auswählen.

Die DiRT Rally 2.0 World Series wurde in drei Qualifikationsphasen unterteilt, die jeweils aus drei Veranstaltungen bestehen.

Die schnellste Zeit bei jeder Veranstaltung von jeder Plattform erhält einen Platz im Qualifikationsfinale.

Bei der Rallye werden diese Gewinner mit den drei schnellsten Läufern zusammengelegt, basierend auf den kumulierten Zeiten, und beim Rallye-Cross sind es die zwei schnellsten kumulierten Läufer.

Die beiden Erstplatzierten jedes Qualifikationsfinales erhalten einen Platz im Halbfinale vor dem Live-Finale, das bei der Autosport International Motorsport Exhibition 2021 im NEC Birmingham UK stattfindet.

Rally

Round 1 – New Zealand

  • 25 Aug / Elsthorpe Sprint Forward / R2
  • 01 Sep / Waimarama Sprint Forward / Group A
  • 08 Sep / Ocean Beach Sprint Forward / H2 RWD
  • 26 Sep / Qualifying Final 1 (Livestream)

Round 2 – Spain

  • 29 Sep / Centenera / R5
  • 06 Oct / Ascenso por valle el Gualet / Rally GT
  • 13 Oct / Viñedos Dardenyà / H2 FWD
  • 31 Oct / Qualifying Final 2 (Livestream)

Round 3 – Australia

  • 03 Nov / Noorinbee Ridge Descent / H1 FWD
  • 10 Nov / Taylor Farm Sprint / R5
  • 17 Nov / Yambulla Mountain Ascent / H3 RWD
  • 05 Dec / Qualifying Final 3 (Livestream)

Playoffs

  • 19 Dec / Semi-Final (Livestream)
  • 16-17 Jan / Final (Live from Autosport International)

Rallycross

Round 1

  • 25 Aug / Holjes RX Supercars
  • 01 Sep / Hell RX2
  • 08 Sep / Lohéac Super 1600
  • 26 Sep / Qualifying Final 1 (Livestream)

Round 2

  • 29 Sep / Barcelona / RX2
  • 06 Oct / Montalegre / RX Supercars
  • 13 Oct / Hell / Super 1600
  • 31 Oct / Qualifying Final 2 (Livestream)

Round 3

  • 03 Nov / Lohéac / RX Supercars
  • 10 Nov / Holjes / RX2
  • 17 Nov / Barcelona / Super 1600
  • 05 Dec / Qualifying Final 3 (Livestream)

Playoffs

  • 19 Dec Semi-Final (Livestream)
  • 16-17 Jan Final (Live from Autosport International)

 

Changelog DiRT Rally 2.0 v1.15

Content

  • New livery: Royal Air Force – Ford Fiesta R5

UI/UX

  • Re-enabled World Series tab on the main menu to accommodate for DiRT Rally 2.0 World Series Qualifiers.
  • Players who take part in World Series Qualifiers will earn a new car (Ford Fiesta R5 MKII), which is set to be released in version 1.16.
  • Players who take part in Qualifiers using v1.15 will get the car when it releases.

Rallycross

  • Updated sponsor board branding on all FIA World Rallycross championship tracks to reflect real-world updates.
  • Adjusted performance of AI drivers in wet conditions (decreased pace by 1%).

Cars

  • SUBARU Legacy RS – Added ability to upgrade brake durability in My Team, in line with other cars across the game.
  • SUBARU WRX STI (Rallycross) – Updated a livery number which was previously difficult to see.
  • Peugeot 208 WRX (2019) – Adjusted position of gear indicator which was previously obscured by the steering wheel.

Locations

  • Perth and Kinross, Scotland – Adjusted collision detection for some log piles, which previously resulted in invisible collisions.
  • Perth and Kinross, Scotland – Adjusted Pace Note timings for a small number of corners on Newhouse Bridge Stage (now come slightly earlier).
  • Perth and Kinross, Scotland – Resolved issue regarding notable FPS drop on South Morningside and Old Butterstone Muir Stages (narrow bridge section).

Colin McRae Scenarios

  • Updated completion text in German, French, Italian, and Spanish for consistency.