Um ihre Erkenntnisse und Überlegungen zu bestimmten Entscheidungen bei der Entwicklung von Project CARS 3 besser vermitteln zu können, initiierten die Developer Slightly Mad Studios und der Herausgeber Bandai Namco eine neue Project CARS 3 Developer Blog-Serie, in der Mitarbeiter bestimmte Aspekte des kürzlich veröffentlichten Renntitels diskutieren.

In Episode 5 gibt uns Casey Ringley, Vehicle Technical Art, and Handling, einen Einblick in die Handhabung von Upgrades im Projekt CARS 3.

Die Handhabung von Teil-Upgrades in Projekt CARS 3 ist nicht “ verfälscht“, sie arbeiten direkt mit dieser Physik-Engine, und das führt zu einigen interessanten Entscheidungen, wenn es um Ihren Upgrade-Pfad geht. Das Hinzufügen eines Aero“-Upgrades wird zum Beispiel Ihr Handling verbessern, aber der zusätzliche Luftwiderstand wird Ihre Höchstgeschwindigkeit verringern. Wie bei den Leistungssteigerungen, die wir letzte Woche besprochen haben, muss ein Gleichgewicht gefunden werden.

Reifen-Upgrades

Ihre Reifen (wenn Sie es richtig machen!) sind das einzige Teil Ihres Autos, das jemals die Rennstrecke berührt, und das bedeutet, dass alle Verbesserungen des Fahrverhaltens sich letztendlich auf diese eine Schlüsselkomponente jedes Autos auswirken werden.

Die Aufrüstung von den härteren Sportreifen der Standardspezifikation zu Rennstreckenreifen (mit mittlerer Mischung) und schließlich zu vollwertigen Rennreifen mit weicher Mischung wirkt sich sowohl auf Ihren Grip als auch – bei geringerem Rollwiderstand – auf Ihre Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung aus. Je weicher die Mischung, desto besser der Grip.

Der Wechsel zu weicheren Mischungen für mehr Grip wird, wo es vorteilhaft ist, auch breitere Reifen installieren. Die breitere Aufstandsfläche erhöht nicht nur den Grip, sondern verändert auch die Rutschkurve, so dass sie sich schärfer und agiler anfühlt, auf Kosten eines schnelleren Ausbrechens beim Fahren über das Limit.

Bremsen-Upgrades

Eines der ersten Upgrades, das viele Fahrer und Tuningbetriebe in Betracht ziehen werden, wenn sie die Leistung eines Autos erhöhen wollen, sind die Bremsen. Auf der Geraden macht sie Sie nicht schneller und hilft Ihnen vielleicht nicht einmal, mehr Grip in der Kurve zu bekommen, aber die Bremsstabilität ist das oberste Gebot des Fahrervertrauens und der Leistung.

Sportbremsen geben Ihnen den entscheidenden Vorteil, wenn Sie auf das mittlere Pedal treten, während Strecken- und Rennbremsen Ihnen sogar noch mehr Bremskraft geben, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie den Bremsdruck, die Bremsbalance und die Vorspannung einstellen können.

Aufhängungsupgrades: Straßenfahrzeuge

Mit Ihrer Federung können Sie die Reifen auf der Strecke effizienter arbeiten lassen, und das ist der Schlüssel zum Fahrverhalten. Mit einem Sportfahrwerk können Sie die Fahrhöhe verringern – was das Handling verbessert – und gleichzeitig einen gewissen Sturz erzielen, um sowohl die Aggressivität beim Einlenken als auch die Leistung im Scheitelpunkt zu verbessern.

Fügen Sie ein Upgrade der vollständigen Radaufhängung hinzu, und Sie können Ihre Fahrhöhe so abstimmen, wie Sie es wünschen. Außerdem können Sie Anti-Rollbar-Raten, Dämpfer, Fahrhöhen, Sturz und Spurwinkel hinzufügen – dies ist wichtig, um das Verhalten Ihres Fahrzeugs beim Bremsen, in Kurven und beim Gasgeben zu steuern. Die Aufhängungsverbesserung ist ein entscheidendes Element für die Leistung bei Rennsiegen.

Aufhängungs-Upgrades: GT-Fahrzeuge

Bestimmte GT-Fahrzeuge – vor allem in den Klassen GT B und GT C – verwenden die Fahrwerkabstimmung als Balance von Leistungsmaß (Einschränkung der Fahrhöhe, Sturzwinkel usw.). Die erste Stufe der Aufhängungsverbesserung für diese Fahrzeuge hebt diese BoP-Beschränkungen auf, so dass die Fahrzeuge mit wesentlich geringeren Fahrhöhen fahren können.

Dies verbessert nicht nur die Agilität des Fahrverhaltens, sondern kann auch erhebliche Vorteile für die Aerodynamik des Autos mit sich bringen; ein niedrigeres Auto hat weniger Luftwiderstand und mehr Abtrieb, da der Unterboden effektiver wird. Die Verbesserung der Aufhängung auf höchstem Niveau für GT-Fahrzeuge ermöglicht, wie in den Straßenwagenklassen, die Abstimmung aller Aspekte der Aufhängung.

Aero-Upgrades

Das Ausrichten der Karosserie von Straßenfahrzeugen wird ebenfalls zu einem leichten Anstieg des Abtriebs führen. Bei GT-Fahrzeugen wird sowohl Abtrieb hinzugefügt als auch der Tuningbereich vergrößert. Anheben: Die Luftwiderstandseffizienz steigt mit diesen Upgrades, aber denken Sie daran, sie sind nicht umsonst, und die Autos werden einen zusätzlichen Luftwiderstand haben, um für die Abtriebssteigerung zu bezahlen.

Upgrade zur Gewichtsreduzierung

Weniger zu bewegende Masse ist ein universelles Plus für die Leistung eines Autos. Colin Chapmans Mantra bleibt das Rückgrat Ihres Upgrade-Pfades: „Vereinfachen – dann fügen Sie Leichtigkeit hinzu.“ Die Gewichtsreduzierung Ihres Autos hat viele Vorteile: höhere Höchstgeschwindigkeit, bessere Beschleunigung und besseres Handling.

Mit einer Sports and Track-Reduktion werden Sie einen deutlichen Gewichtsverlust feststellen. Fügen Sie eine Racing-Reduzierung hinzu und Sie werden Gewicht sparen und den Vorteil haben, dass Sie Ihre Gewichtsverteilung verändern können, was nützlich ist, um die ideale Gewichtsverteilung zu finden. Die Aufwertung der Karosserie Ihres Autos in Rennwagen kann auch zu einer besseren Aerodynamik führen, was Ihnen ebenfalls einen Geschwindigkeitsgewinn bringt, da Sie die Möglichkeit haben, Ihren Splitter hinten und vorne sowie ein Aero-Paket einzustellen.

Differential-Upgrade

Ein Differenzial macht einen großen Unterschied in den Fahreigenschaften Ihres Autos aus, selbst in Werksausführung. Eine Aufrüstung wird Ihre Kurvenfahrfähigkeiten erheblich verbessern. Das Diff‘ funktioniert dadurch, dass das äußere Rad in einer Kurve schneller dreht als das innere Rad, wodurch Grip und Stabilität erhöht werden.

Mit einem Upgrade auf ein Race Spec C oder B erhalten Sie sowohl die Abstimmung der Vorspannung als auch der Leistungsrampe, während das Race Spec-A auch eine Küstenrampe für die Art von Tuning bei tiefem Eintauchen enthält, die Ihnen auf der Strecke einen großen Vorteil verschafft. Dies kann bei der Feinabstimmung des Autos auf den persönlichen Stil des Fahrers sehr nützlich sein.