Studio 397 veröffentlichte die Roadmap vom September 2020 für rFactor 2.

In der Roadmap dieses Monats teilt Studio 397 einige interessante Informationen über die laufenden Entwicklungen am rF2-Hauptsitz mit und stellt stolz den kommenden Ferrari 488 GT3 EVO 2020 vor, der morgen erhältlich sein wird.

Einige Auszüge der studio397-Meldung:

Hallo, unsere Freunde in der Sim-Racing-Community – willkommen bei der Studio 397 rFactor 2-Entwicklungs-Roadmap für September, die Ihnen diesen Monat etwas früher als üblich zur Verfügung gestellt wird, dank einer ziemlich aufregenden neuen Auto-Veröffentlichung, die morgen kommt… aber dazu etwas später mehr.

Also, was hat sich hinter dem Vorhang von rFactor 2 abgespielt, das wir diesen Monat mit Ihnen allen teilen können? Wie üblich sind die Dinge hier im Studio 397 HQ in den letzten vier Wochen ziemlich angespannt geblieben, da wir weiterhin hart daran arbeiten, rFactor 2 zu dem zu machen, was wir glauben, dass es sein kann, sowohl jetzt als auch in der Zukunft.

Wir haben bereits auf eine ziemlich aufregende Neuveröffentlichung für morgen angespielt, und das kann natürlich nur der atemberaubende Ferrari 488 GT3 EVO 2020 sein – das zweite Auto aus Maranello, das nach dem beliebten 488 GTE, den wir im Mai zum Titel gebracht haben, als offizieller Inhalt ankommt.

Der neue für 2020 vorgesehene 488 GT3 EVO ist ein etwas größeres, aerodynamisch effizienteres und rundum aggressiveres Auto als sein Vorgänger, das seit seiner ersten Veröffentlichung für Kundenteams im Jahr 2016 viel Entwicklungsarbeit geleistet hat.

 

 

Wir sind fest davon überzeugt, dass der GT3-Rennsport mit rFactor 2 ein unglaubliches Erlebnis für Sim-Racing-Fans bietet, und als solches ist die Aufnahme dieses 13. Autos in unsere ständig wachsende Sammlung von GT3-Fahrzeugen etwas, worauf wir in der Tat sehr stolz sind – vor allem, weil wir denken, dass man sagen kann, dass dieser neue Ferrari wohl das visuell beeindruckendste Auto ist, das wir produziert haben, und das Fahrerlebnis einfach überwältigend ist!

Sind Sie daran interessiert, das Auto vor dem morgigen Erscheinungstag in Aktion zu sehen? Schauen Sie sich diese fantastischen Videos an, die von unserer Sim-Racing-Community erstellt wurden:

Ermin Hamidovic (Englisch)

 

 

RaceDepartment (Englisch)

 

Pablo López (Spanisch)

 

 

Franconen (Französisch)

 

 

Da wir gerade beim Thema neue GT3-Fahrzeuge sind, haben wir letzte Woche auch die Gelegenheit genutzt, die atemberaubende 2020-Version des Bentley Continental GT3 als kostenloses Stück Inhalt zu veröffentlichen – damit rFactor 2 immer auf dem neuesten Stand des scheinbar nicht enden wollenden Aktualisierungszyklus moderner GT3-Hersteller ist!

Der Bentley behält viel vom Charakter seines älteren Bruders, aber wie bei jeder Motorsporttechnologie ist der Drang nach Verbesserungen und Fortschritten nahezu endlos, was dazu führt, dass die britische Marke das neue Auto erneut grundlegend überarbeitet, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Wir hielten es für eine großartige Gelegenheit, dieses Auto auf rFactor 2 zu bringen, und als Belohnung für unsere Spieler, die bereits die ursprüngliche 2017er-Maschine besitzen, wurde das neue Auto demselben Steam Store-Gegenstand hinzugefügt und wird automatisch kostenlos heruntergeladen, sobald Sie Ihre rFactor 2-Simulation neu starten!

Bentley Continental GT3 2020 | Steam-Store: Klicken Sie hier.

 

GT-Series Season 2

GT Pro und GT Challenge sind zurück! In einer brandneuen Saison in GT Pro werden die Besten der letzten Saison gegeneinander antreten, und diejenigen, die es geschafft haben, in die GT Pro-Saison 2 aufzusteigen, werden es ausfechten. In der Zwischenzeit läuft die Qualifikation für die zweite Saison von GT Challenge mit über 200 Teilnehmern auf Hochtouren, und es ist Platz für viele Fahrer, die über mehrere Splits hinweg um die Chance kämpfen, durch die Splits zu wachsen und an die Spitze aufzusteigen!

Um mehr über die Saison 2 der GT-Serie und die Teilnahme an der Challenge-Qualifikation zu erfahren, klicken Sie hier: www.studio-397.com/rfactor2-gt-series-2020

 

GT Pro Series Zeitplan

  • 12. Oktober: Sebring
  • 26. Oktober: Portland
  • 9. November: VIR
  • 23. November: Nürburgring
  • 7. Dezember: Indianapolis
  • 21. December: TBA

 

GT Challenge Series Zeitplan

  • 19. Oktober: Sebring
  • 2. November: Portland
  • 16. November: VIR
  • 30. November: Nürburgring
  • 14. Dezember: Indianapolis
  • 28. Dezember: TBA

Nun, das ist der Inhalt, über den wir bereits berichtet haben, jetzt ist es an der Zeit, zu einigen Leckerbissen überzugehen, die immer noch vom talentierten Entwicklungsteam hinter den Kulissen ausgeheckt werden.

Am vergangenen Wochenende fand das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in Deutschland statt, eines der härtesten Langstrecken-GT-Rennen der Welt. Im September 2019 haben wir diese unglaubliche Rennstrecke für rFactor 2 freigegeben, und da wir gerade erst das einjährige Jubiläum erreicht haben, haben wir beschlossen, unsere lasergescannte Nürburgring-Nordschleife noch einmal zu überarbeiten und ihr eine ziemlich bedeutende Überholung zu verpassen.

Dank der Fortschritte, die wir in den letzten Monaten bei den visuellen Verbesserungen der Simulation gemacht haben, hat sich unser Streckenteam entschieden, diese neuen Techniken und Technologien auf der größten und wahrscheinlich berühmtesten Strecke in rFactor 2 einzusetzen, und schon jetzt hat sich die Verbesserung gegenüber dem derzeitigen öffentlichen Bau der Strecke als umwerfend erwiesen.

Nürburgring Nordschleife | Steam-Store: Klicken Sie hier.

Das Hinzufügen von PBR-Shadern hat unserer bescheidenen Meinung nach die Rennstrecke verändert und den Bildern eine neue Ebene der Tiefe und Lebendigkeit verliehen, die es diesem Rennstall wirklich erlaubt, aufzustehen und sich mit jedem anderen Veranstaltungsort innerhalb des Titels zu messen. Wir haben hart an der Straßenoberfläche selbst gearbeitet, aber auch der Art und Weise, wie das Licht und die Schatten mit dem Spieler und der Strecke interagieren, wurde große Aufmerksamkeit geschenkt, was wirklich dazu beiträgt, Sie in das gesamte Nordschleifen-Erlebnis einzutauchen, während Sie diese unglaubliche Rennstrecke umrunden.

Der größte Teil der Arbeit am Nürburgring ist jetzt bereits abgeschlossen, wir bringen gerade eine letzte Schicht Graffiti auf die Rennbahnoberfläche auf (mit 170 Kurven ist das eigentlich ein ziemlich langwieriger Prozess!) und testen die Strecke abschließend. Bleiben Sie also in den kommenden Tagen und Wochen an den Social Media-Kanälen von rFactor 2 dran, um vor dem Veröffentlichungstag eine schöne Vorschau auf die „neue“ Strecke zu erhalten.

 

In unserem Beitrag zur Development-Roadmap im August sprachen wir über die kontinuierlichen Verbesserungen und Ergänzungen, die wir an unserer ständig wachsenden Formel-E-Erfahrung innerhalb von rFactor 2 vornehmen wollen, und das bleibt für uns hier im Studio 397 ein Schlüsselbereich der Entwicklung.

Letzten Monat haben wir kurz unseren Wunsch erwähnt, die einzigartige „Angriffsmodus“-Funktion in die Simulation einzubringen – damit sind wir der erste Titel, der dieses interessante taktische Element in eine Rennsimulation einführt. Obwohl wir noch weit davon entfernt sind, dieses Feature als spielbares Feature in der öffentlichen Version von rFactor 2 zu haben, arbeiten wir weiterhin hart daran zu verstehen, wie wir es am besten in unsere bestehenden und zukünftigen Formel-E-Strecken implementieren können… (mehr zu zukünftigen Strecken nächsten Monat….).

An anderer Stelle in den Büros unseres CDO im Studio 397 hat Dom Duhan in letzter Zeit seine Angelrute in den großen Pool der Markenlizenzen getaucht, und wir müssen sagen, dass er einen wunderbaren Tag an den Seen verbracht und viele sehr interessante Lizenzen gefangen hat, die wir in den kommenden Monaten mit Ihnen teilen wollen.

Schließlich werden wir die Roadmap für diesen Monat mit einigen kurzen ehrenvollen Erwähnungen für die neue GT3 Balance of Performance-Version abschließen, die wir letzte Woche für rFactor 2 bereitgestellt haben. Diese vielen Autos auf ein Niveau zu bringen, auf dem sie gleichmäßig zusammen fahren können, war eine erhebliche Arbeit des Teams, und wir freuen uns über die Art und Weise, wie dies für die BOP-Veröffentlichung zusammengekommen ist, einschließlich der Aufnahme der neuen Bentley- und Ferrari-Fahrzeuge.

Aber man kann immer Raum für Verbesserungen finden, und deshalb haben wir ein kleines Update für alle Autos, die am Mittwoch (30.09.) veröffentlicht werden sollen, einschließlich einer Fehlerbehebung, um ein Problem mit einigen der Autos zu beheben. Ein weiterer Applaus gilt der unglaublichen Leistung, die Rudy van Buren in Le Mans abgeliefert hat – unser rFactor-2-Botschafter hat bei seinem Debüt-Wochenende im Porsche Carrera Cup auf dem Circuit de la Sarthe unter unglaublich schwierigen Bedingungen eine herausragende Darbietung seines fahrerischen Talents gezeigt -, doch leider würde Rudy ohne das Ergebnis, das er verdient hätte, gleich am Ende des Rennens von der Strecke gedrängt werden, aber unser holländischer Superstar hat der Welt sicherlich gezeigt, dass Sim-Racer absolut alles haben, was man braucht, um im professionellen Motorsport ganz vorne mitzufahren – gut gemacht Rudy!

Rudy van Buren| Le Mans Weekend: Klick Hier.

Last but not least würden wir Sie gerne in unsere Discord-Community einladen, falls Sie noch nicht Mitglied sind. Seien Sie der Erste in der Schlange für Neuigkeiten und Diskussionen über alles, was wir hier im Studio 397 vorbereiten.

rFactor 2 | Discord Community: Klick Hier.

Oh, bevor wir zu einer letzten Sache kommen… Sie erinnern sich vielleicht daran, dass wir vor einer Weile über einen „ikonischen europäischen Track“ gesprochen haben, der zu rFactor 2 kommen soll? Nun, die Entwicklung dieses Tracks läuft in der Tat sehr gut – also bleiben Sie dran an rFactor 2 auf Social Media für die große Enthüllung sehr bald.

Damit ist die Sache so ziemlich für einen weiteren Monat abgeschlossen. Ich wünsche Ihnen einen großartigen Oktober, wo immer Sie auch sein mögen, bleiben Sie sicher, und wir sehen uns auf der Strecke!