Studio 397 veröffentlichte den Fahrplan vom Oktober 2020 für rFactor 2.

Wie üblich blickt das Entwicklungsteam auf alle rF2-bezogenen Ereignisse und Entwicklungen des vergangenen Monats zurück und informiert über die kommenden Funktionen und Inhalte des rFactor-2-Simulators. Cadillac DPi-V.R Prototyp jemand?

Halloween-Sale

Beachten Sie auch, dass Steam derzeit seinen jährlichen Halloween Sale durchführt. Verschiedene rFactor 2 DLC’s sind vorübergehend zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Schnappen Sie sie sich, solange Sie können.

Hier das Wichtigste aus der Roadmap:

Hallo zusammen und willkommen bei der rFactor 2 October Development Roadmap. Können Sie sich vorstellen, dass es schon einen Monat her ist, dass wir das letzte Mal über die Ereignisse im Studio 397 HQ geschrieben haben? Es war sicherlich ein weiterer arbeitsreicher Monat für uns hier im Team, da wir weiterhin hart daran arbeiten, rFactor 2 zu der Simulation zu machen, die es werden kann, wie wir alle wissen. Auch wenn die Feiertage immer näher rücken, bedeutet das sicher nicht, dass wir hinter den Kulissen den Fuß vom Gas nehmen, ganz im Gegenteil.

Was hat sich also in der Basis herumgesprochen, und worauf müssen wir uns in naher Zukunft freuen?

Lassen Sie uns zunächst einen kurzen Blick auf einige der Höhepunkte des letzten Monats werfen, bevor wir uns etwas eingehender mit dem beschäftigen, was auf uns zukommt.

Wir waren in letzter Zeit damit beschäftigt, die bestehenden Inhalte innerhalb der Simulation um einige Verbesserungen der Lebensqualität zu erweitern, und ich denke, man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Änderungen, die wir insbesondere an der Nürburgring-Nordschleife vorgenommen haben, die Rennstrecke innerhalb von rFactor 2 ganz nach oben in die Spitzengruppe der Streckeninhalte gehoben haben.

Nürburgring Nordschleife DLC | HIER kaufen.

Wir waren erfreut über die visuelle Aufwertung, die unser neuestes Züchterrechts-Update dem Veranstaltungsort gebracht hat, und wir sind erfreut zu sehen, dass die Gemeinschaft dem zuzustimmen scheint!

 

Seit dem für die Nürburgring-Nordschleife eingesetzten Update haben wir festgestellt, dass beim PBR-Facelift einige kleine Details übersehen wurden, Details wie z.B. die Bordsteinvisualisierung an wichtigen Punkten der Strecke, so dass wir unser Streckenteam wieder auf den Fall angesetzt haben und in der Lage sein sollten, in nicht allzu ferner Zukunft ein neues Update für diese immense Strecke herauszubringen.

Was die Autos betrifft, so haben wir auch einen neuen GT3 AI BOP eingeführt, der das Verhalten der KI-Fahrer und ihre Leistungsbalance im Vergleich zu den einzelnen Vs und Spielern deutlich verbessert hat. Dieser BOP stammt direkt aus unseren neuen Bentley und Ferrari DLC-Versionen und trägt dazu bei, die GT3-Kategorie der Autos innerhalb von rFactor 2 zu vervollständigen, da sich die Klasse in der Sim-Rennsportgemeinde weiterhin als eine außerordentlich beliebte Wahl erweist.

Ferrari 488 GT3 EVO 2020 | Purchase Hier kaufen

Bentley Continental GT3 2020 | Purchase Hier kaufen

Ebenfalls zum Thema Autos: Im Oktober würden wir eine neue Version des oft übersehenen Stock Car 2018-Inhalts veröffentlichen. Wir freuen uns zu sehen, dass das neue Update anscheinend eine großartige Arbeit geleistet hat, um diese leistungsstarken und unterhaltsamen Autos wieder ins Bewusstsein der Sim-Rennsport-Gemeinschaft zu bringen – und hoffentlich einige Spieler einer neuen und unterhaltsamen Fahrerfahrung auszusetzen, die sie vielleicht früher in ihren rFactor 2-Abenteuern übersehen haben.

Stock Car 2018 | Download Hier

Was die Wettbewerbe anbelangt, so markierte dieser Monat den Start unserer beiden Premium-Esport-Rennserien – als die Besten der rFactor-2-Rennsportgemeinde zu den Eröffnungsrunden unserer zurückkehrenden GT Pro- und GT Challenge Powered by VCO-Meisterschaften an den Start gingen und in zwei unglaublich unterhaltsamen Begegnungen auf der virtuellen Rennstrecke die Bodenwellen von Sebring und Portland auf sich nahmen.

GT Pro and Challenge Series | Rückblick Hier

 

Während diese Meisterschaften einen guten Start hatten, würde auch eine andere populäre Serie in diesem Monat zu ihrem dramatischen Ende kommen. Der BMW M2 CS Racing Cup wird sein Finale auf der Nordschleife austragen, eine weitere fantastische Serie, die einige virtuelle Fahr-Heldentaten unter unseren Esport-Piloten zeigte.

Wir haben es sehr genossen zu sehen, wie sich die Fahrer auf die BMW M2 CS Racing Maschine eingestellt haben, und freuen uns darauf, in Zukunft noch mehr Action mit diesem Auto zu erleben.

Bevor wir nun zum Thema zukünftige Leckerbissen in der Welt von rFactor 2 kommen, wollten wir die Gelegenheit nutzen, um ein sehr aufschlussreiches Interview hervorzuheben, das unser Geschäftsführer Marcel Offermans kürzlich mit YouTuber Ermin Hamidovic geführt hat… seien Sie gewarnt, es ist eine lange Nacht, aber eine Stunde Ihrer Zeit wert…

 

Lassen Sie uns also über die Zukunft sprechen. Wir arbeiten kontinuierlich hart hinter den Kulissen, um so viel Entwicklung und Verbesserung wie möglich in rFactor 2 zu bringen, während wir mit der schwierigen Gratwanderung jonglieren, sicherzustellen, dass die Basissoftware stabil bleibt und alle unerwarteten Probleme so schnell wie möglich identifiziert und gelöst werden.

Oft hören wir, wie die Gemeinschaft bestimmte Verbesserungen innerhalb der Simulation fordert, und natürlich sehen und hören wir so viele dieser Kommentare, wie wir nur können. Seien Sie versichert, dass wir ebenso wie die Gemeinschaft daran interessiert sind, all diese Vorschläge und noch mehr in Zukunft in den Titel einzubringen.

Ein solcher Punkt ist unser Wettbewerbssystem – etwas, von dem wir glauben, dass es die Online-Multiplayer-Erfahrung unserer Spieler erheblich bereichern wird. Bevor wir jedoch darüber sprechen, wollen wir den Zustand der neuen UI untersuchen.

Wie wir bereits in einigen früheren Roadmaps erläutert haben, sollte die neue Benutzeroberfläche als ein Neuanfang betrachtet werden, da ihre ursprüngliche Version die meisten, wenn nicht sogar alle Funktionen der alten Benutzeroberfläche sowie eine Reihe von Optimierungen und Verbesserungen bietet.

Sie integriert den alten Launcher mit seinen Multiplayer- und Paketverwaltungsfunktionen sowie den Werkstatt- und Speicherschnittstellen. Eine ganze Weile haben wir beide Versionen Seite an Seite entwickelt, was uns erlaubt hat, eine Menge Feedback aus der Gemeinschaft zu erhalten. Letztendlich verlangsamt uns die Wartung beider Versionen jedoch… also wechseln wir noch vor Ende des Jahres!

Bei dieser Gelegenheit stellen wir auch die Aktualisierung der 32-Bit-Version von rFactor 2 ein. Steam-Hardware-Umfragen für unsere Simulation haben uns gezeigt, dass jeder derzeit auf 64-Bit-Betriebssystemen arbeitet, so dass dieser Umstieg völlig transparent sein sollte.

Wo wir gerade beim Thema Kompatibilität sind: Seit einiger Zeit liefern wir aktualisierte Versionen unserer 3D Studio Max-Plugins aus, ursprünglich für 2021 und seit kurzem auch für die Versionen 2017 und 2021. Unsere neue Politik in Bezug auf diese Tools besteht darin, dass wir die neueste Version von 3D Studio Max unterstützen werden, da weder 2012 noch 2017 mehr gekauft werden kann.

Mit der neuen UI haben wir also eine solide Grundlage für das Wettbewerbssystem. Unser primäres Ziel ist es, sicherzustellen, dass das System jedem etwas zum Rennen bietet, jeden Tag und auf jeder Ebene. Das erfordert eine Integration, die die Teilnahme an Wettkämpfen so schmerzlos wie möglich macht.

Wir tun dies, indem wir dafür sorgen, dass Sie, sobald Sie sich für den Wettbewerb entschieden haben, an dem Sie teilnehmen möchten, automatisch alle Inhalte abonnieren, die Sie benötigen. Wenn der Wettbewerb Inhalte verwendet, die Sie kaufen müssen, werden wir auch diese auflisten und das beste Angebot für Sie ermitteln, um die fehlenden Inhalte zu erhalten. Wenn der Inhalt vorhanden ist, wird die Teilnahme an einer Sitzung schmerzlos. Sie melden sich einfach an und registrieren sich, und sobald sie beginnt, verbinden wir Sie automatisch mit dem Server für Ihren Split. Wenn Sie fertig sind, können die bisherigen Platzierungen in der Wettbewerbsübersicht eingesehen werden.

Die erste öffentliche Beta-Version sollte rechtzeitig vor den Feiertagen veröffentlicht werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Durchführung einer Vielzahl von Wettbewerben, dem Ausprobieren verschiedener Formate und dem Sammeln von Rückmeldungen aus der Gemeinschaft darüber, in welche Richtung diese gehen soll. Einige Teile des Systems werden nicht sofort verfügbar sein, wie z.B. das Bewertungssystem, eine Möglichkeit zur Einreichung von Protesten und Ausdauerrennen. Diese sind für die erste Hälfte des Jahres 2021 geplant.

Bei anderen Entwicklungen haben wir auch hart an der Entwicklung von Prototypen für eine neue Art der Darstellung der Benutzeroberfläche gearbeitet – diese befinden sich noch in der Entwicklung, aber die Ergebnisse waren hinter den Kulissen sehr ermutigend, und wir können es kaum erwarten, Ihnen unsere harte Arbeit im Rahmen des nächsten Updates mitzuteilen.

Die alte UI, und bis jetzt die neue UI, benutzte den Grafik-Thread, um sowohl zu rendern als auch alles andere zu tun, was ein Benutzer befehlen konnte. Dazu gehörte das Laden neuer Autos, Strecken und Serien, die Beantwortung von Fragen aus dem Betriebssystem und so ziemlich alles, was Ihnen sonst noch einfällt. Unnötig zu sagen, dass einige dieser Dinge Zeit brauchen, und während dieser Zeit wurde die Benutzeroberfläche im Grunde genommen „eingefroren“.

Das war an einigen der Übergänge der Benutzeroberfläche, die wir in der neuen Benutzeroberfläche haben, leicht zu erkennen, die manchmal uneinheitlich animiert oder sogar komplett „eingefroren“ waren, und wenn man danach suchte, konnte man ähnliche Dinge in der alten Benutzeroberfläche sehen.

Was wir jetzt gemacht haben, ist die Tatsache, dass moderne CPUs vier oder mehr Kerne haben, zu nutzen und das Rendering der UI auf einen separaten Thread zu legen. Das bedeutet, dass die Benutzeroberfläche unabhängig davon, was der Code im Hintergrund tut, reaktionsfähig bleibt, und in Zukunft werden wir dieses Design nutzen und erweitern, um so viele Dinge, die Zeit in Anspruch nehmen, schrittweise zu laden.

Um zum Thema Inhalt zurückzukommen: Da wir diesen Monat ein schönes Update für die Stock Car 2018-Autos herausgebracht haben, haben wir auch beschlossen, ein neues Stock Car Rules Plugin und einige Anleitungen zur Benutzerführung mitzubringen, um eine bessere Nutzung dieser leistungsstarken Autos zu unterstützen.

Wir wollten das Auto-Update nicht zurückhalten, während wir die Entwicklung dieser Tools abschließen, aber wir haben noch ein kleines Stück Weg vor uns, um diese fertig zu stellen und an die breitere Öffentlichkeit zu bringen. Keine Angst, wir stehen kurz vor der Ziellinie, um das Benutzerhandbuch und das Plugin fertig zu stellen, und wir werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten, wann diese für die Simulation freigegeben werden können.

Was den Inhalt betrifft, so sprachen wir über einige neue Lizenzvereinbarungen, die sich unser Lizenzierungsteam kürzlich gesichert hat, und von diesen neuen Autos konnten wir einfach nicht widerstehen, einige Screenshots aus sehr frühen Entwicklungsphasen zu zeigen…

Können Sie sagen, was es ist? Ja, diejenigen unter Ihnen, die sich gut mit Prototyp-Fahrzeugen auskennen, werden erkannt haben, dass es sich um den außergewöhnlichen Cadillac DPi-V.R handelt, der seit 2017 an der IMSA WeatherTech SportsCar-Meisterschaft in Nordamerika teilnimmt.

Wir haben bei diesem neuen Auto ausserordentlich eng mit JDC-Miller MotorSports zusammengearbeitet, und die Beziehung mit dem Team hat sich als eine hervorragende Zusammenarbeit erwiesen, die uns wirklich hilft, diesen zusätzlichen Schritt in Bezug auf den Zugang und die Daten zu gehen, was dazu geführt hat, dass es sich als eine sehr detaillierte und realistische neue Ergänzung des Portfolios von Fahrzeuginhalten innerhalb von rFactor 2 herausstellt.

Wie Sie vielleicht wissen, ist JDC-Miller Motorsports ein alteingesessenes Rennteam, das an zahlreichen Serien auf der ganzen Welt teilgenommen hat, von F2000 und Star Mazda bis hin zu internationalen Top-Tier-Prototypen-Rennen. Das Team ist verantwortlich für die Durchführung eines Zwei-Auto-Cadillac-Prototypen DPi-Programms in der US IMSA WeatherTech Sportscar-Meisterschaft, was dem Studio 397 einen unglaublichen Zugang zu den inneren Abläufen ermöglicht, wie diese erstaunlichen Maschinen zusammengesetzt werden und auf der Rennstrecke laufen.

Der Cadillac DPi-V.R-Prototyp ist ein potenter Rennwagen, ein reiner Hochgeschwindigkeits- und Abtrieb-Renner, der die erste offizielle Beteiligung von Cadillac am Spitzenmotorsport seit dem Northstar LMP von 2002 darstellt. Wir sind hocherfreut, diese herausragende Maschine auf rFactor 2 zu bringen, und darüber hinaus wird sie Teil eines größeren Wagenpakets sein, das wir kurz vor den Feiertagen auf den Markt bringen wollen… aber mehr dazu im nächsten Monat…

Was die Strecken betrifft, die zwar nicht Nürburgring-spezifisch sind, aber wir konnten nicht widerstehen, ein weiteres Bild vom deutschen Veranstaltungsort einzufügen, um unseren nächsten Punkt zu illustrieren… in den letzten Wochen haben wir hart an der Entwicklung eines Features gearbeitet, das im Laufe der Zeit aus rFactor 2 herausgefallen ist, aber in naher Zukunft stark zurückkommen wird… Gott strahlt!

Zuvor funktionierte diese Funktion in rFactor 2 einfach nicht so, wie wir es uns gewünscht hätten. Deshalb haben wir die Funktionalität vor einer Weile abgeschaltet, während unser Code- und Grafikteam daran arbeitete, zu verstehen, wie wir sie innerhalb des Titels verbessern können, ohne die Leistung der Simulation wesentlich zu beeinflussen.

Wir glauben, dass es an der Zeit ist, einige der Früchte unserer Arbeit mit Ihnen allen zu teilen, und wie Sie auf dem Screenshot in diesem Beitrag sehen können, haben wir das Gefühl, dass die neuen Götterstrahlen in rFactor 2 wirklich eine weitere wichtige Ebene des Eintauchens in das Spielerlebnis bringen – was immer das Ziel des Spiels innerhalb unserer aktuellen Grafikengine-Updates ist. Wir arbeiten weiterhin hart an der Erprobung und Feinabstimmung dieser grafischen Verbesserungen innerhalb der Simulation, hoffentlich mit dem Ziel, sie in naher Zukunft wieder in den Titel zu integrieren.

Damit ist so ziemlich alles abgedeckt, worüber wir in diesem Monat sprechen können. Seien Sie versichert, dass wir auch in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren die Stunden und die harte Arbeit hinter den Kulissen investieren werden, um rFactor 2 weiter zu entwickeln, zu erweitern, zu verbessern und zu verbessern.

Wenn Sie noch nicht am rFactor 2-Abenteuer teilgenommen haben, ist jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, um mit dem aktuellen Steam Halloween Sale, der vom 29. Oktober bis zum 2. November läuft, in unseren reichhaltigen Fundus an Inhalten einzutauchen. Sie können sich die rFactor 2 Steam Halloween Sale-Artikel HIER ansehen und ein Schnäppchen machen!

Oh, eine letzte Sache, bevor wir uns für diesen Monat abmelden… wir haben tatsächlich einen neuen und derzeit unangekündigten Track, der im November veröffentlicht wird. Wir haben den Track bereits ein wenig angedeutet, also bleiben Sie in den nächsten Wochen an unseren rFactor 2 Social Media-Accounts dran für die große Enthüllung… wir denken, Sie werden sich freuen…

Stay safe, fahren Sie schnell (auf den virtuellen Strecken) und wir sehen uns alle im nächsten Monat wieder.