AMS 2 | Reiza bringt die Januarroadmap für Automobilista 2 online

Reading Time: 10 minutes

Anbei ein kurzer Blick auf die Neuerungen und Auszüge der Reiza-Meldung:

Wir haben das Jahr so begonnen, wie wir 2020 aufgehört haben, mit dem Fuß fest auf dem Gaspedal und bereits ein paar umfangreiche Updates bereitgestellt, um einige wichtige Kernentwicklungen für Physik und KI zu bringen. Zusammen mit einer weiteren Reihe von allgemeinen Entwicklungen hat die neueste Version v1.1.1.0 auch ein paar nette Ginetta G40-Varianten eingeführt, die die Nische der Top-Club-Rennen, die in AMS2 noch unterrepräsentiert war, gut ausfüllen.

2021 Roadmap - Schnell, aber stetig

Wie in den letzten beiden Entwickler-Updates angedeutet, haben wir uns in den letzten Updates dafür entschieden, den Zeitplan für die Veröffentlichung neuer Inhalte im Vergleich zu unserer ursprünglichen Roadmap etwas zu drosseln. Wir werden uns weiterhin mehr auf die Entwicklung bestehender Inhalte und andere Kernentwicklungen des Spiels konzentrieren, wobei neue Inhalte parallel und in einem gleichmäßigeren, aber immer noch recht produktiven Tempo voranschreiten werden - aktuelle Pläne prognostizieren für den Rest des Jahres 2021 ein Verhältnis von etwa 2-3 neuen Autos 1 Strecke pro Monat (nicht zu verwechseln mit einem entsprechenden Veröffentlichungsverhältnis, da einige dieser Inhalte Teil der größeren Erweiterungspakete sein werden).



Aus einem ähnlichen Grund werden wir auch mit der Veröffentlichung unserer kompletten Roadmap für 2021 etwas länger warten, bis wir unsere erste Einschätzung der geplanten Features abgeschlossen haben und die verbleibenden Lizenzvereinbarungen für die Inhalte, die in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen, abgeschlossen haben, was voraussichtlich noch ein paar Wochen dauern wird.



Was wir schon jetzt vorwegnehmen können, ist, dass wir angesichts dieses leicht gestreckten Zeitplans, der die Veröffentlichung einiger ursprünglich für 2021 geplanter Inhalte in das Jahr 2022 verschieben wird, auch die Laufzeit des Season Pass strecken, um alle unsere DLC-Veröffentlichungen im Jahr 2022 abzudecken. Der Season Pass sollte nun alles abdecken, was wir bereits für AMS2 geplant haben, und seinen Wert nicht nur beibehalten, sondern mit einigen weiteren, noch nicht angekündigten Gegenständen erweitern, die dem Gesamtpaket hinzugefügt werden.



Auch wenn wir mit der Veröffentlichung der Roadmap für das Jahr 2021 noch etwas warten, um sicherzustellen, dass wir am Ende einen zuverlässigeren Plan präsentieren können, hoffen wir, dass die Benutzer dennoch im Hinterkopf behalten, dass die Roadmap oder sogar die kurzfristigeren Pläne, die wir normalerweise in den Entwickler-Updates präsentieren, immer noch Ziele sind, die wir ändern können, wenn wir es für notwendig oder sinnvoll halten - weder die Roadmaps noch die Entwickler-Updates sollten als Verpflichtung zu einem Zeitplan verstanden werden, sondern eher als ein grober Überblick über unsere Entwicklungspläne, die wir mit der Absicht präsentieren, unseren Benutzern einen Einblick in das zu geben, was sie in Zukunft erwarten können.



Mit all dem gesagt, können wir auch bestätigen, dass wir unsere Routine der großen monatlichen Updates bis zum Jahr 2021 fortsetzen werden, und wir haben einige konkrete Meilensteine für die nächsten Monate, die wir bereits mitteilen können - also lassen Sie uns darauf eingehen.

Anstehende Updates im Februar

Abgesehen von dem üblichen wahrscheinlichen Hotfix für das Update v1.1.1.0 irgendwann in der nächsten Woche, sollte unser nächstes großes Update wie üblich gegen Ende Februar kommen. Hier sind einige der dafür geplanten Highlights:







Unser Streckenteam arbeitet immer noch auf belgischem Gebiet und macht jetzt eine Reise in die Vergangenheit, um unser Spa-Francorchamps auf die Version von 1993 zurückzubauen.



Ursprünglich sollte die Strecke auf der Konfiguration von 1991 basieren, aber wir haben uns dank des besseren Referenzmaterials für die Version von 1993 entschieden. Auch wenn die Streckenkonfiguration in den 80er und frühen 90er Jahren gleich blieb, gab es bei der Revision von 1993 einige kleine Anpassungen an den Randsteinprofilen in der Bus Stop Doppelschikane, die bis 2002 weitgehend unverändert blieben und zu einem besseren Fluss der Strecke in diesem letzten Teil der Runde beitrugen.







Das lang erwartete Gruppe C-Duo Sauber Mercedes C9 und Porsche 962C wird endlich im Update des nächsten Monats erscheinen, passend zur zeitgenössischen Version von Spa-Francorchamps.



Ähnlich wie die GT1-Autos, die im Dezember eintrafen, repräsentierte die Gruppe C-Klasse eine weitere goldene Ära der Sportwagen in der Geschichte, und diese beiden Modelle waren Spitzenreiter auf ihrem Höhepunkt in den späten 1980er Jahren, als sie sich der F1 sowohl in Bezug auf die Popularität als auch auf die Leistung näherte.



Die Serie in der historischen Liste von Automobilista 2 zu haben, war daher eine eindeutige Entscheidung, und wir sind begeistert, dass ihre Ankunft endlich vor der Tür steht!







Ein weiterer lang erwarteter historischer Inhalt, der mit dem nächsten Update kommt, ist das 1999 GM Omega Stock Car - das letzte "richtige" Stock Car, das in der Serie vor dem Anbruch der Prototypen-Ära in den 2000er Jahren fuhr, das Stock Car Omega basierte noch weitgehend auf seinem Serien-Pendant, das den Opala in den 90er Jahren auf dem brasilianischen Markt ersetzte. Er teilte auch viel seiner DNA mit seinem australischen Cousin, dem Holden Commodore.



Mit der Einführung der Stock Car-Serie von 1999 vervollständigen wir unsere Hommage an die brasilianische Top-Meisterschaft kurz vor dem 10-jährigen Jubiläum unseres allerersten Titels, Game Stock Car aus dem Jahr 2011. Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man Spaß hat!



Das Februar-Update sollte auch einige weitere Verbesserungen und Korrekturen der Lebensqualität enthalten, wobei die größten Prioritäten darin bestehen, einige anhaltende Zuverlässigkeitsprobleme mit FFB und Multiplayer zu beheben.

Und später...

Das Update Ende März 2021 wird den ersten Jahrestag der Veröffentlichung von AMS2 EA markieren, und wir drängen darauf, diesen Anlass mit einem noch größeren Update als sonst zu feiern.



Was den Inhalt angeht, wird das März-Update ziemlich vollgepackt sein mit einigen sehr interessanten neuen Autos, aber wir heben uns die Diskussion über diese für den nächsten Monat auf.



Neben weiteren umfangreichen QoL-Entwicklungen wird mit dem März-Update auch endlich das mit Spannung erwartete Custom Championship Tool erscheinen - wir haben uns wieder dafür entschieden, die Veröffentlichung etwas weiter nach hinten zu verschieben, nicht nur um sicherzustellen, dass alles gut funktioniert, sondern auch um einen größeren Funktionsumfang zu erreichen, einschließlich einiger weiterer Anpassungsoptionen für Wetter, Streckenbedingungen, Gegner und Klassenauswahl, die derzeit noch nicht im Spiel sind, aber voraussichtlich zusammen mit dem Tool selbst eingeführt werden.



Wir werden im nächsten Dev-Update mehr dazu sagen, aber hier ist eine kleine WIP-Vorschau des Konfigurationsbildschirms, in dem die Benutzer ihre Meisterschaftsrunden konfigurieren können:







Das März-Update wird auch einige vielversprechende Entwicklungen für das LiveTrack- und das Wettersystem enthalten, um das Potenzial der exzellenten Technologie, die wir in der Madness-Engine haben, weiter auszuschöpfen. Auch hier werden wir nicht zu früh die Bohne verraten, aber seien Sie versichert, dass wir einige aufregende Dinge auf Lager haben!



Das war's für den Januar - wir freuen uns darauf, uns im nächsten Monat wieder zu sehen!











[button link="https://www.game-automobilista2.com/" newwindow="yes"] game-automobilista2[/button]

Assetto Corsa Competizione

Assetto Corsa Competizione (italienisch für "Rennaufbau", "Wettbewerb") ist ein Sportwagen-Rennsimulator, der vom italienischen Videospielentwickler Kunos Simulazioni entwickelt wurde. Das Spiel konzentriert sich auf GT3- und GT4-Autos und ist eine offiziell lizenzierte Simulation der 2018 und 2019 stattfindenden Blancpain GT Series-Saison Sprint und Endurance Cups sowie der Total 24 Hours of Spa und soll als Plattform für den Esport dienen. Kunos Simulazioni kündigte das Spiel am 21. Februar 2018 mit einer geplanten Steam Early Access-Veröffentlichung im Sommer 2018 an. Am 27. Juli 2018 wurde auf der Total 24 Hours of Spa 2018 SRO-Pressekonferenz ein Early Access-Veröffentlichungsdatum für den 12. September 2018 und eine Roadmap mit monatlichen Updates bis zur vollständigen Veröffentlichung im 1. Quartal 2019 enthüllt. Am 29. Mai 2019 wurde es aus dem Early Access heraus veröffentlicht.