iRacing | NASCAR Gen-7 “Next-Gen” Cup Cars released

Reading Time: 5 minutes

berraschung! Nachdem erst gestern Abend bekannt gegeben wurde, dass das heutige NASCAR-Einladungsrennen mit dem iRacing-Dienst das "Next-Gen"-Cup-Auto verwenden würde, hat iRacing es nun auch für die Öffentlichkeit freigegeben (und eine offizielle und inoffizielle Serie hinzugefügt, damit Sie es sofort fahren können).


Die Chevrolet Camaro ZL1, Ford Mustang und Toyota TRD Camry NASCAR Gen-7 Autos lösen die Gen-6 ab, die zwischen 2013-2021 liefen.


Sie wurden entwickelt, um den Rennsport zu intensivieren, die Kosten einzudämmen und die Fans und den Automobilmarkt anzusprechen, indem jedem Hersteller mehr einzigartige Karosserieteile zur Verfügung gestellt werden (etwas, was die Gen-6 versucht hatte zu tun), und es gibt keinen Zweifel, dass sie wahrscheinlich all diese Dinge tun werden. Meine Sorge ist, wie...


Im realen Wettbewerb denke ich, dass sowohl der Gen-6 als auch der Gen-7 ein Schritt in die falsche Richtung waren, was den Abtrieb angeht. Der erhöhte Abtrieb hat das Feld sicherlich gestrafft und sie dazu gebracht, übereinander zu stolpern, aber es scheint einfach keinen Spaß zu machen, damit zu fahren. Ich hoffe wirklich, dass das hier nicht der Fall ist, weder in der Simulation noch im echten Leben...


Hier einige Screenshots der Gen7-Cars:


WTCR-2020_26   re3_wtcr_peugeot308_3   WTCR-2020_15   WTCR-2020_16


r3e_wtcr_cupra_1   WTCR-2020_28   WTCR-2020_18   r3e_wtcr_cupra_3


r3e_wtcr_honda-civic_2   r3e_wtcr_honda-civic_4


Hier das Statement seitens iracing.com:




Quelle: iracing.com