AMS 2 | Reiza veröffentlichte die Entwickler-Roadmap vom Dezember '21

Reading Time: 9 minutes

Hier seht ihr nun die wichtigsten Auszüge aus der Roadmap:


Quote from Reiza Studios

Seid alle gegrüßt!


Es ist jetzt Silvester - oder vielleicht sogar schon das neue Jahr, je nachdem, wo auf der Welt Sie sich befinden! Es war ein arbeitsreicher Monat auf persönlicher Ebene in und außerhalb von Reiza, um ein weiteres sehr arbeitsreiches Jahr zu krönen, aber wir konnten es nicht enden lassen, ohne uns gebührend zu verabschieden und Ihnen allen einige wichtige Neuigkeiten mitzuteilen!


Automobilista 2 im Jahr 2021 - ein großartiges Jahr!


Was für ein Jahr für unser Team und AMS2 - 12 neue Strecken, 22 neue Autos und eine lange Liste neuer Features und Verbesserungen wurden im Laufe des Jahres in das Spiel integriert, Entwicklungen, bei denen wir uns alle einig sind, dass sie das Spiel auf ein anderes Niveau gebracht haben, als wir es 2021 begonnen haben.


Von der ersten Ankündigung an haben wir immer betont, dass AMS2 ein langfristiges Projekt ist, das sich im Laufe der Jahre erheblich weiterentwickeln wird. Aber selbst für uns sind Pläne erst dann Realität, wenn sie erfolgreich umgesetzt wurden - obwohl es auf dem Weg dorthin einige Stolpersteine gab und noch viel zu tun ist, haben wir das Gefühl, dass AMS2 im dritten Jahr der Entwicklung dort ist, wo wir zu diesem Zeitpunkt zu sein hofften, und wir sind zuversichtlich, dass wir alles haben, was wir brauchen, um unsere verbleibenden Ziele zu erreichen.


Was wir vermisst haben



Wir haben in diesem Jahr viel erreicht und sind stolz auf die Fortschritte, die wir insgesamt gemacht haben, aber wir möchten auch die Stellen erwähnen, an denen wir zu kurz gekommen sind - Inhalte aus bereits veröffentlichten DLC-Paketen sind eine Verpflichtung, die wir gegenüber den Leuten eingegangen sind, die sie gekauft haben, und wenn ein Zeitplan für die Veröffentlichung vorgeschlagen und nicht ganz eingehalten wurde, dann ist eine Erklärung fällig - insbesondere die verbleibenden Racin' USA Pt2-Elemente, die im letzten Update enthalten sein sollten, haben es noch nicht ganz geschafft. Wir möchten allen, die sehnsüchtig auf die verbleibenden Autos und Strecken dieses Pakets warten, versichern, dass diese auf dem besten Weg sind und Teil unseres ersten Updates 2022 Ende Januar sein werden.



Außerdem stehen an der DLC-Front zusätzliche historische Versionen von Spa und dem Nürburgring aus den frühen 1970er Jahren an, die beide Teil ihrer jeweiligen DLCs sein werden, die im ersten Quartal 2022 ausgeliefert werden - die ersten Meilensteine eines Jahres, in dem AMS2 seine historische Reichweite für alle Arten von Motorsport weiter ausbauen sollte.


Darüber hinaus wird eine Roadmap, die die Pläne für die verbleibenden Teile des Season Pass & Premium Expansion Packs im Jahr 2022 umreißt, in unserem Januar Dev Update vorgestellt werden.


Wir sind außerdem dabei, eine aktualisierte Dokumentation über das neueste Force-Feedback-System und das neue Multiplayer-Bewertungssystem zusammenzustellen - diese und andere wertvolle Informationen und Anleitungen werden für ein digitales Benutzerhandbuch ähnlich dem von AMS1 zusammengestellt, das ebenfalls für die ersten Wochen des Jahres 2022 erwartet wird.


An dieser Stelle lohnt es sich vielleicht, zwischen Plänen und Verpflichtungen zu unterscheiden - es gibt natürlich noch viele andere Funktionen, Verbesserungen, Inhalte und Fehlerbehebungen, die mit Spannung erwartet werden und die wir in den kommenden Monaten in AMS2 einbringen wollen, und diese Entwicklungs-Updates sollen genau dazu dienen, einen Einblick in das zu geben, woran wir arbeiten und wohin wir die Simulation bringen wollen; während wir natürlich voll und ganz beabsichtigen, an allen Plänen festzuhalten, die wir veröffentlichen, bleiben diese Änderungen vorbehalten, wenn die Umstände es im Laufe der Entwicklung erfordern.



Nachdem diese Kleinigkeit aus dem Weg geräumt ist und wir hoffen, dass wir die Geduld aller ein wenig verlängern können für das, was noch geliefert werden soll, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was Sie sonst noch für den Beginn des neuen Jahres erwarten können!


Formel Retro Gen 3



Unser erstes Update des Jahres 2022 wird unsere F-Retro-Serie in die frühen 80er Jahre erweitern und die Grand-Prix-Autos von 1983 in AMS2 bringen.


Die Saison 1983 war technisch gesehen ein Wendepunkt in der Geschichte der Serie - ein Verbot von Bodeneffekten durch Seitenschweller, die von Autos der vorherigen Generation verwendet wurden (der Lotus 79, der bereits im Spiel vorhanden war, war das erste Beispiel), führte zu einem Reglement, das allen Autos flache Böden vorschrieb und Diffusoren als Standardvorrichtung zur Erzeugung von Abtrieb durch den Unterboden förderte; Das erste Monocoque aus Karbon und das erste Auto mit der Form einer Colaflasche, wie der MP4-1C aus dieser Saison, setzten Maßstäbe, die bis heute Bestand haben; Turbomotoren und Karbonbremsen wurden ab dieser Saison ebenfalls zum Standard, beides findet sich in dem Auto, das die Meisterschaft gewann.



All das macht Autos aus dieser Ära zu einer großartigen Wahl, um sie in der Simulation zu testen - die neue Klasse wird zunächst den McLaren MP4-1C und einen generischen Turbo F-Retro Gen3 enthalten, aber im Laufe des Jahres 2022 werden noch weitere hinzukommen - es wird in der Tat ein sehr aufregendes Jahr für die Fans klassischer Grand-Prix-Autos aus den 80er und frühen 90er Jahren, mit vielen weiteren ikonischen Modellen von Brabham, Lotus und McLaren, die im Laufe des Jahres in AMS2 eintreffen werden.



Was ist sonst noch für 2022 zu erwarten?


Neue Autos von Premium-Marken, die bestehende Klassen auffüllen und neue Klassen eröffnen, neue Strecken, historische Strecken, weitere KI-Entwicklung, mehr Multiplayer-Features, Steam-Errungenschaften, Gelbphasen auf der gesamten Strecke, Ovalrennen, Dirt-Rennen und vielleicht der Beginn eines sehr ausgefeilten Karrieremodus sind nur einige der Highlights, die wir für Automobilista 2 im Laufe des Jahres 2022 geplant haben - wir werden natürlich im Laufe des Jahres mehr Details bekannt geben, aber im Moment möchten wir allen versichern, dass wir das neue Jahr genauso angehen wie das Jahr 2021: Vollgas, monatliche Updates und keine Absichten, langsamer zu werden. Es dürfte ein weiteres aufregendes Jahr werden, und wir freuen uns darauf, Sie alle dabei zu haben!


Jetzt genießen wir erst einmal die verbleibende Urlaubspause, um unsere Batterien wieder aufzuladen und uns auf die neue Saison vorzubereiten - wir verabschieden uns aus dem Jahr 2021 und das gesamte Reiza-Team bedankt sich bei all unseren Nutzern für die Unterstützung im Laufe des Jahres und wünscht Ihnen allen ein fantastisches 2022 voller toller Rennen!




Quelle: Automobilista 2