Gran Turismo 7 | Neues "Behind the Scenes" - Video mit Kazunori Yamauchi verfügbar

Reading Time: 2 minutes

Sony und Polyphony Digital lassen regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen ihres kommenden Rennspiels Gran Turismo 7 werfen. Und auch in der heutigen Videoausgabe spricht der Serienproduzent Kazunori Yamauchi über ausgesuchte Aspekte des Spiels.


Der Schwerpunkt des neusten Videos zu Gran Turismo 7 liegt auf den Fahrzeugen, mit denen ihr im jüngsten Teil der populären Serie über die Rennstrecken düsen dürft. Im Zuge der Markteinführung wird das Rennspiel über 400 Fahrzeuge umfassen, darunter „viele der faszinierendsten Autos der Automobilgeschichte“.


Yamauchi erklärt ebenfalls, dass das Spiel mit „hochmodernen PS5-Modellen“ für alle enthaltenen Fahrzeuge aufwarten wird. Das muss natürlich nicht bedeuten, dass Spieler, die die PS4-Version von Gran Turismo 7 kaufen, vom Angebot enttäuscht sein werden.


Unterschiede wird es aber durchaus geben. So betonte Yamauchi selbst in einem kürzlich geführten Interview: „Was die Funktionen angeht, werden sie gleich sein, aber die Qualität, die man sehen wird, wird unterschiedlich sein.“ Vor allem die Ladezeiten werden sich auf den Konsolen der vergangenen und neuen Generation deutlich unterscheiden.

Schließlich geht Yamauchi im neuen Video auch auf die Kultur der Fahrzeugauswahl ein, die – wie Polyphony Digital bereits betont hatte – auch in Gran Turismo 7 eine wichtige Rolle spielen wird.


Bis ihr das Rennspiel in den Händen halten und beispielsweise mit einem Lenkrad meistern könnt, vergeht gar nicht mehr allzu viel Zeit: „Gran Turismo 7“ kommt am 4. März 2022 für PS4 und PS5 auf den Markt. Nachfolgend das anfangs erwähnte Video mit Kazunori Yamauchi und ein paar Szenen aus dem Spiel:


Quelle: Gran Turismo 7