rFactor 2 | Development Roadmap Oktober 2021 veröffentlicht

Reading Time: 12 minutes

Das Wichtigste in der Roadmap ist, dass die Fahrerlabels wieder eingeführt werden. Ich glaube, die gab es in der ISI-Engine schon seit Sportscar GT? Zuvor waren sie nur der Name mit einer hässlichen weißen Spitze, die zum Auto hinunterführte.

Rückkehr der Fahrerlabels - neu und verbessert!


Na endlich! Ja, wir haben euch alle laut und deutlich gehört, und jetzt ist es an der Zeit, endlich die lang erwartete und oft geforderte Rückkehr der Fahrerbeschriftungen zu verkünden! Wir haben uns entschieden, diese Funktion aus rFactor 2 zu entfernen, als wir die aktuelle Benutzeroberfläche für die Simulation veröffentlicht haben, und obwohl es oft eine Debatte darüber gab, ob sie in der Zukunft tatsächlich zurückkehren sollten oder nicht, konnten wir nicht umhin zu bemerken, dass viele von euch in der Community sehr lautstark darauf hingewiesen haben, dass wir sie zurück in die Simulation bringen müssen.



Obwohl die Wiedereinführung natürlich sehr wichtig war, insbesondere für unsere Stock-Car-Community-Mitglieder, wollten wir nicht einfach nur die ursprüngliche Basisversion der Fahrerbeschriftungen wieder aktivieren. Daher haben wir ein wenig Zeit damit verbracht, zu prüfen, wie sie ästhetisch ansprechender gestaltet werden können und neue Funktionen erhalten, und sind mit der aktuellen Version in der Testphase sehr zufrieden - wie man in den Vorschauen oben sehen kann.


Sie werden sofort bemerken, dass sich die neue Version viel stärker an unsere visuelle Struktur in rFactor 2 anlehnt - sie profitiert von einer neuen Schriftart und einem neuen Größenformat sowie von zusätzlichen Überblendungsmerkmalen und Hintergrundschattierungen. Mit dieser neuen Version haben wir auch die Möglichkeit genutzt, Fahrerstrafen hinzuzufügen - sollte ein Fahrer oder eine KI eine DT- oder Stop & Go-Strafe erhalten, wird dies nun mit einer visuellen Darstellung auf dem Fahrerlabel über dem Auto angezeigt!


Die neu überarbeiteten Fahreraufkleber werden als Teil des kommenden Release Candidate Builds von rFactor 2 zur Verfügung gestellt - viel Spaß!

Steam Halloween Sale - Massive Ersparnisse


Die Sale-Saison beginnt! Drüben auf Steam werden viele Titel einige nette Rabatte für die anspruchsvollen Gamer genießen, und wir bei rFactor 2 sind nicht anders! Von heute an bis zum 1. November wird das Basisspiel von rFactor 2 mit einem außergewöhnlichen Rabatt von 80 % angeboten, was bedeutet, dass ihr rFactor 2, je nachdem, wo ihr es kauft, für nur etwa 6 Euro erwerben könnt! Ein Schnäppchen, wenn wir das mal so sagen!


Wenn ihr noch nicht Teil der rFactor 2-Community seid, dann geht zu rFactor 2 auf Steam und sichert euch ein Schnäppchen!

Neuer Opt-Out-Build und Release Candidate


Heute haben wir ein brandneues Release Candidate-Update von rFactor 2 für den aktuellen RC-Build auf Steam bereitgestellt. Dieses neue Update kommt vor der voraussichtlichen Bereitstellung unseres aktuellen Release Candidate für Opt-Out Anfang nächster Woche. Da der RC für Opt-Out für Anfang November geplant ist, bedeutet das, dass wir einen brandneuen Release Candidate-Build zusammenstellen werden, der natürlich die oben erwähnte Rückkehr der Fahrer-Etiketten sowie einige neue Physik-Features enthalten wird, von denen wir hoffen, dass sie unserer Community einige nette zusätzliche Optionen bieten werden. Da der RC-Build kurz vor der Veröffentlichung steht, werden wir jetzt nicht näher auf die Details eingehen, sondern heben uns die Aufregung für die Release Notes des Builds auf, wenn er in naher Zukunft veröffentlicht wird.


Was das neueste RC-Update betrifft, so finden Sie die Release Notes weiter unten.

Changelog rFactor 2 RC-Update-Oktober

Steam Build IDs:
Client 7618186
Dedicated Server 7618200

Controller Profile Updates (General)

  • Set Exaggerate Yaw to 0
  • Fixed various missing ‘Clutch-In’ entries that had been deleted by accident

Fanatec Podium Wheelbase DD1/2

  • Default “Steering resistance type”:0,
  • Added pedal inputs

Thrustmaster T300RS Racing wheel

  • Fixed mappings
Competition System


Auf vielfachen Wunsch bietet das rFactor 2 Competition System nun einen viel regelmäßigeren Zeitplan für unsere Fahrer. Mit Rennen, die alle 30 Minuten im Tatuus MSV F3-020 und im Radical SR3 XX stattfinden, sowie regelmäßigen Events im Ferrari 488 GTE und einem Wettbewerbssystem-Debüt für die Gen 2 Formula E-Serie, glauben wir, dass unsere Sammlung von Rennen eine großartige Mischung aus kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalten bietet, die zu regelmäßigen und günstigen Zeiten stattfinden und unseren Spielern viele Gelegenheiten bieten sollten, in der Simulation Rennen zu fahren.


In der Woche 43-44 wird das Wettbewerbssystem den Dallara DW12 IndyCar anstelle der Formel E in die Liste der regelmäßig stattfindenden Events aufnehmen und den Tatuus MSV F3 aus der Rotation entfernen. Um über die neuesten Termine des Wettbewerbssystems auf dem Laufenden zu bleiben, solltet ihr den rFactor 2-Twitter-Feed verfolgen, um alle Neuigkeiten zu erfahren (rFactor 2 Twitter - HIER klicken).


Wenn ihr unser Wettbewerbssystem in rFactor 2 noch nicht ausprobiert habt, findet ihr es unter "Wettbewerb" in der Hauptbenutzeroberfläche von rFactor 2. Navigieren Sie einfach zu der Serie, an der Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich an, registrieren Sie sich für die gewünschte Sitzung und nehmen Sie an der Action teil!

rFactor 2 Esports-Competitions


Das Jahr 2021 hat die äußerst erfolgreiche Fortsetzung unserer GT-Pro- und GT-Challenge-Serien in rFactor 2 sowie das Debüt der Open-Wheel-Äquivalente Formula Pro und Challenge mit sich gebracht - vier Rennkategorien, die sich de facto als die Premium-Rennklassen in rFactor 2 etabliert haben. Alle guten Dinge haben ein Ende, wie man so schön sagt, denn sowohl die GT- als auch die Formula-Serien haben nun ihr Saisonende erreicht - aber das heißt noch lange nicht, dass die Rennaction aufhören muss!


In den nächsten Wochen können sich die Fans von rFactor 2 esport auf viele unglaubliche Events wie die Le Mans Virtual Series und den Cup freuen, die in den Sonnenuntergang ihrer jeweiligen Kampagnen gehen, und natürlich wird auch der spannende Abschluss der neuen RCCO eX World Championship am 25. November auf euren Fernsehbildschirmen zu sehen sein - es gibt also noch viel, worauf ihr euch in den nächsten Wochen freuen könnt.


30. Oktober | TIME | GTR24h 24 Hours Le Mans | GTR24h YouTube

6. November | 13:00 | VEC 8 Hours of Spa | VEC YouTube

12. November | 19:00 | Le Mans Virtual Cup Round 3 | TraxionGG YouTube

13. November | 13:30 | Le Mans Virtual Series Round 3 | TraxionGG YouTube

25. November | 20:00 | RCCO eX World Championship Round 10 | Motorsport.TV


Quote

Wie immer bedanken wir uns dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren neuen Entwicklungsfahrplan zu lesen, und wünschen Ihnen allen einen schönen, sicheren und schnellen November!




Quelle: Studio397