ACC | Kunos veröffentlichte die Hotfixe v1.8.1 und v1.8.2

Reading Time: 2 minutes

Changelog Assetto Corsa Competizione (ACC) v1.8.2


  • Fixed a navigation issue on the setup pitstop strategy page with D-Pad or keyboard.
  • Fixed a potential crash related to mouse navigation in menus.
  • Fixed TAB overlay leaderboard showing erroneous value for mandatory pitstops served.
  • Fixed an issue with Ferrari 488 GT3 Evo custom livery templates.
  • Fixed missing aero variation readout with the Jaguar G3 and the REX.
  • Fixed BMW M4 GT3 dash display incorrectly showing last lap time instead of best lap time.
  • Fixed occasional hang on session loading.


Changelog Assetto Corsa Competizione (ACC) v1.8.1


  • Fixed Zolder missing from Open series championship selection.
  • Fixed missing aero variation readout with Audi R8 LMS and LMS Evo.
  • Fixed remnant tyre set and telemetry lap values in BMW M4 GT3 setup presets.


Quelle: assettocorsa.net

Assetto Corsa Competizione

Assetto Corsa Competizione (italienisch für "Rennaufbau", "Wettbewerb") ist ein Sportwagen-Rennsimulator, der vom italienischen Videospielentwickler Kunos Simulazioni entwickelt wurde. Das Spiel konzentriert sich auf GT3- und GT4-Autos und ist eine offiziell lizenzierte Simulation der 2018 und 2019 stattfindenden Blancpain GT Series-Saison Sprint und Endurance Cups sowie der Total 24 Hours of Spa und soll als Plattform für den Esport dienen. Kunos Simulazioni kündigte das Spiel am 21. Februar 2018 mit einer geplanten Steam Early Access-Veröffentlichung im Sommer 2018 an. Am 27. Juli 2018 wurde auf der Total 24 Hours of Spa 2018 SRO-Pressekonferenz ein Early Access-Veröffentlichungsdatum für den 12. September 2018 und eine Roadmap mit monatlichen Updates bis zur vollständigen Veröffentlichung im 1. Quartal 2019 enthüllt. Am 29. Mai 2019 wurde es aus dem Early Access heraus veröffentlicht.