GRID Legends | Codemasters veröffentlichte das Releasedate sowie ein erstes Gameplayvideo

Reading Time: 2 minutes

Aktuell arbeitet Codemasters unter anderem am Rennspiel GRID Legends, das sich für den PC sowie die Konsolen in Entwicklung befindet. Wie gestern bereits angekündigt, nannten Codemasters und Electronic Arts heute den finalen Releasetermin des Rennspiels.

Wie es heißt, wird GRID Legends ab dem 25. Februar 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S erhältlich sein. Begleitet wurde die Enthüllung des Releasetermins von einem mehr als 15 Minuten langen Gameplay-Video. Dieses beleuchtet verschiedene Aspekte beziehungsweise Modi von „GRID Legends“ und ermöglicht euch so einen ausführlichen Blick auf das neue Rennspiel aus dem Hause Codemasters.


Zu den interessantesten Neuerungen von „GRID Legends“ wird laut offiziellen Angaben der komplett überarbeitete Story-Modus gehören, in dem ihr in die Rolle eines Underdogs schlüpft und versucht, euch gegen ein etabliertes Team behaupten. Ebenfalls versprochen werden eine Karriere mit mehr als 250 Events, die Rückkehr der Drift-Modi oder der umfangreiche „Race Creator“, der es den Spielern und Spielerinnen ermöglicht, eigene Veranstaltungen mit individuellen Regeln zu entwerfen und mit der Community zu teilen. Auch ein Online-Multiplayer darf natürlich nicht fehlen.


„GRID Legends verfügt über ein verbessertes Mehrspielersystem, das Rennen sowie das Zusammenkommen mit Freunden in den Mittelpunkt des Erlebnisses stellt. Das Spiel unterstützt nicht nur plattformübergreifendes Gameplay, sondern informiert die darüber, wann Mitspieler:innen online sind und ermöglicht den Start eines Rennens mit nur drei kurzen Tastendrücken. Das Warten auf Freundschaftsanfragen und die Warterei in Lobbys haben ein Ende – Rennen starten beinahe unmittelbar, nachdem sie ausgewählt wurden“, heißt es zu diesem.




Quelle: Electronic Arts