ACC | Kunos veröffentlichte den Hotfix v1.8.8

Reading Time: 2 minutes

Wenn man bedenkt, dass es der achte Hotfix seit dem letzten großen Update für das Spiel ist, ist die Liste der Änderungen ziemlich klein. Es gibt einen Fix für die Autokupplung und den BMW M6 2021 in Spa, aber die wichtigsten Dinge, die dir auffallen werden, sind Optimierungen bei Reifendruckverlust und Plattfüßen. Während der Druckverlust auf sinkende Temperaturen zurückzuführen sein kann, ist es möglich, dass ein Reifen durch starkes Bremsen einen Plattfuß bekommt. Da Reifen rund sind, verändert das Abschleifen des Umfangs bei einer Vollbremsung das Fahrverhalten und die Funktion der Reifen, bis sie ersetzt werden. Das ist also ein wichtiges Element für Rennsimulationen, wenn man die Spieler dafür belohnen will, dass sie während eines Rennens wirklich auf ihre Reifen achten.


Changelog Assetto Corsa Competizione (ACC) v1.8.8


PHYSICS:

  • Fix for autoclutch behaviour
  • Tweaks for tyre pressure loss and flat spotting
  • Fix BMW M6 2021 BOP Spa camber limitations and tyre assignments


Quelle: assettocorsa.net

Assetto Corsa Competizione

Assetto Corsa Competizione (italienisch für "Rennaufbau", "Wettbewerb") ist ein Sportwagen-Rennsimulator, der vom italienischen Videospielentwickler Kunos Simulazioni entwickelt wurde. Das Spiel konzentriert sich auf GT3- und GT4-Autos und ist eine offiziell lizenzierte Simulation der 2018 und 2019 stattfindenden Blancpain GT Series-Saison Sprint und Endurance Cups sowie der Total 24 Hours of Spa und soll als Plattform für den Esport dienen. Kunos Simulazioni kündigte das Spiel am 21. Februar 2018 mit einer geplanten Steam Early Access-Veröffentlichung im Sommer 2018 an. Am 27. Juli 2018 wurde auf der Total 24 Hours of Spa 2018 SRO-Pressekonferenz ein Early Access-Veröffentlichungsdatum für den 12. September 2018 und eine Roadmap mit monatlichen Updates bis zur vollständigen Veröffentlichung im 1. Quartal 2019 enthüllt. Am 29. Mai 2019 wurde es aus dem Early Access heraus veröffentlicht.