F1 2022 | Codemasters/ EA kündigen den diesjährigen F1-Titel für den 1. Juli an

Reading Time: 4 minutes

Für Abwechslung sorgt ein überarbeitetes Set an Regeln, das das Rennwochenende zu einem spannenden Erlebnis macht, bei dem jetzt auch F1 Sprintrennen stattfinden. Das noch kompetitivere und unberechenbarere Line-up wird Spielern das ganze Jahr über vor neue Herausforderungen stellen, darunter auch die Strecke des Miami International Autodrome, speziell entworfen für den Miami Grand Prix 2022. Eine weitere Neuerung und noch tieferes Eintauchen in die Welt der Formel 1 bietet „F1 Life“, ein individualisierbarer Hub, in dem ihr eure Sammlung an Superautos, Kleidung und Accessoires einsehen können. Freischaltbar sind man diese durch Gameplay, den Podium Pass, und den in-game Brand-Store. Fans können bereits jetzt die Champions-Edition vorbestellen, die neben Early Access (drei Tage vor Release) auch ein zeitlich begrenztes, Miami-inspiriertes Inhaltspack bietet.




Quote from Lee Mather, F1 Senior Creative Director bei Codemasters

„Wir freuen uns darauf, unsere Spieler in der neuen Welt der Formel 1 willkommen zu heissen. Neben den realen Änderungen haben wir auch die Fahrphysik aktualisiert, um die neuen Aero-Regeln zu berücksichtigen, und das Reifenmodell überarbeitet, um das Fahrverhalten noch realistischer zu gestalten. Dank der neuen und überarbeiteten Strecken, Adaptive AI, F1 Life und erweiterten Gameplay-Optionen hat es nie einen besseren Zeitpunkt für Spieler gegeben, um hinters Steuer zu steigen und das Leben eines F1-Fahrers zu erfahren.“




Der neudefinierte Renntag gibt Spieler die Möglichkeit, ihr Set-Up mit neuen Möglichkeiten zu personalisieren: Einsatzdauer von Safety-Cars, Boxenstopp-Optionen und verschiedene Einführungsrunden. Zwei Modi stehen dafür zur Verfügung: Im „Immersive“-Modus werden Spieler vor risikoreiche Herausforderungen gestellt, die den Unterschied zwischen einem Podiumsplatz oder einem Platz ausserhalb der Punkte ausmachen können. Der Modus „Broadcast“ hingegen erlaubt ein entspannteres Eintauchen in die Spielwelt, bei dem Spielende durch gesteuerte, authentische Zwischensequenzen an die Action geführt werden. Für das ultimative F1-Erlebnis sorgt die neue PC-VR-Funktion via Oculus Rift und HTC Vive, die direkt ins Cockpit versetzen.



Die neue Adaptive AI ermöglicht es, neuen und Casual-Spieler trotz weniger Erfahrung spannende Rennen zu fahren, da die AI-gesteuerten Gegner an das eigene Skill-Niveau angepasst werden. Benutzerfreundliche Menüführung und Steuerung ermöglichen einen schnellen Einstieg in das Geschehen, auch ohne fundiertes Wissen zum Rennsport. Die überarbeiteten Übungs-Programme bieten mehr Abwechslung durch neue Punktesysteme und Visualisierungen auf der Strecke. So können Fans jede Kurve perfekt nehmen, um dann in Rennen um die wichtigen Champion-Punkte zu gehen.


"F1 22" bietet ausserdem altbekannte Features in neuer Überarbeitung, unter anderem My Team, wodurch Spielende ihr Start-Budget anhand dreier Einstiegspunkte festlegen können: Newcomer, Challenger und Frontrunner. Implementiert wurden ausserdem reale Strecken-Updates aus Australien, Spanien und Abu Dhabi, um jüngste Änderungen auch im Spiel darzustellen. "F1 22" bietet zudem die Zehn-Jahres-Karriere, komplett mit Zwei-Spieler-Option, und bringt den Multiplayer-Modus zurück, um epische Rennen innerhalb der Globalen Rennfahrer-Community möglich zu machen.




Quelle: Codemasters/ EA