iRacing | Port Royal Speedway wird Teil der 2022 Season 3

Reading Time: 2 minutes

Im Gegensatz zu den australischen und japanischen Strecken handelt es sich hier um ein amerikanisches Halbmeilen-Dirt-Oval, das ursprünglich 1938 eröffnet wurde. Nach einer Unterbrechung während des Zweiten Weltkriegs wurde die Strecke 1946 wiedereröffnet. Auf der Lehmoberfläche werden eine Vielzahl von Rennserien ausgetragen, darunter auch die World of Outlaws Late Model Series, die den Spitznamen "The Speed Palace" trägt. Es folgt die Freigabe des Federated Auto Parts Raceway at I-55 für Saison 2.



Und nach der Übernahme von Monster Games und der Ankündigung eines World of Outlaws-Konsolenspiels für diesen Herbst können Sie in Zukunft noch mehr Dirt Oval-Inhalte erwarten. Wie wir bereits an anderer Stelle gesehen haben, macht es Sinn, Lizenzen und Assets für mehrere Titel zu verwenden, wenn dies möglich ist.


Das ist wahrscheinlich der Grund, warum iRacing angekündigt hat, dass in diesem Jahr drei unbefestigte Rennstrecken veröffentlicht werden sollen. Die letzte des Trios ist der Lucas Oil Speedway in Wheatland, der vermutlich für Saison 4 erscheinen wird. Und sowohl die Oval- als auch die Offroad-Strecke in Missouri werden enthalten sein.



Quelle: iracing.com