Gran Turismo 7 | Neues Update v1.17 erscheint kommende Woche und bringt 3 neue Boliden

Reading Time: 2 minutes

Im Laufe der nächsten Woche erscheint das nächste Update für Sonys Rennsimulation Gran Turismo 7. Das gab Kazunori Yamauchi vor ein paar Stunden auf Twitter bekannt.


Seinem Beitrag hat der Direktor von Polyphony Digital und Producer der Rennspielreihe ein kryptisches Foto hinzugefügt. Darauf werden die dazustoßenden Inhalte grob angedeutet: Zu sehen sind drei neue Fahrzeuge.


External Content twitter.com
Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


Um welche Fahrzeuge handelt es sich hierbei? Beim ersten Wagen erkennen wir sofort den Suzuki Escudo Pikes Peak, der erstmals im zweiten Ableger auftauchte. Inzwischen hat der leistungsstarke Rennwagen bereits Kult-Status bei den Fans erlangt. Mit der extrem hohen Geschwindigkeit des Suzuki Escudos werden die Spieler auch dieses Mal eine Menge Spaß haben.


Das nächste Auto sieht stark nach einem Suzuki Vision Gran Turismo aus, ein leichter Supersportwagen mit Allradantrieb. Hinter der letzten Silhouette versteckt sich offenbar ein Ford Roadster, der sich als Oldtimer aus dem Jahr 1932 bezeichnen darf.


Weitere Inhalte scheint es nicht zu geben. Es werden weder Rennstrecken noch andere neue Inhalte erwähnt. Euch erwartet also ein kleines Update, über das sich die Fans sicherlich trotzdem freuen werden.


Quelle: gran-turismo.com