iRacing | BMW M Hybrid V8 Hypercar erscheint bald

Reading Time: 4 minutes

Es wurde ein Bild gepostet, aber obwohl der Hintergrund von dem stammt, was Road Atlanta in iRacing zu sein scheint, stammt das Auto selbst von einem Fotoshooting oder Rendering des echten Autos. Ich würde nicht erwarten, dass dieses Auto im ersten Quartal 2023 auf den Markt kommt, es sei denn, sie beschaffen Daten und bringen es sofort ins Spiel.




Hier noch das Statement dazu auf iracing.com:


Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen BMW M Motorsport und der führenden Simulationsplattform iRacing geht im Jahr 2023 in die nächste Runde. BMW M Motorsport wird als erster Hersteller weltweit sein neues LMDh-Fahrzeug, den BMW M Hybrid V8, der Simulations-Community zur Verfügung stellen. Wie schon beim BMW M4 GT3 laufen die reale und die virtuelle Entwicklung des Fahrzeugs synchron. Die Zusammenarbeit wurde offiziell auf dem BMW SIM Live Event am Samstag bekannt gegeben.


"Wenn es darum geht, reale BMW M Rennwagen in die virtuelle Welt zu bringen, sind BMW M Motorsport und iRacing seit vielen Jahren enge und perfekt aufeinander abgestimmte Partner", sagte Maurizio Leschiutta, LMDh-Projektleiter bei BMW M Motorsport. "Als Leiter eines so wichtigen Projekts hat Vertraulichkeit für mich oberste Priorität. Es wäre fatal, wenn die Konkurrenz die technischen Details unseres Autos, die wir geheim halten wollen, erfahren würde. In dieser Hinsicht war ich von der Professionalität von iRacing wirklich beeindruckt. Wir stellen iRacing CAD-Daten und Erkenntnisse aus unseren Simulator- und Rennstreckentests zur Verfügung. Sie dienen als Grundlage, um eine realistische virtuelle Version zu erstellen. So hat jeder Sim-Racer die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit eines hochmodernen Prototyps und die Attraktivität von BMW M Motorsport zu erleben."



"Wir freuen uns sehr, dass der BMW M Hybrid V8 in den kommenden Monaten zu iRacing kommen wird", so Steve Myers, Executive Vice President von iRacing. "Wir haben der LMDh-Klasse schon seit einigen Jahren entgegengefiebert, und die Unterstützung von BMW M Motorsport war unverzichtbar, um die neue Klasse in iRacing zu etablieren. Dieses Auto in der Simulation zu bauen, hat unserem Team viel Freude bereitet, und wir können es kaum erwarten, die Reaktion der Community nach der Veröffentlichung zu sehen."


BMW M Motorsport und iRacing haben bereits bei mehreren Fahrzeugprojekten Hand in Hand gearbeitet. Auch der BMW M8 GTE wurde aus der Realität in die virtuelle Welt transferiert, ebenso wie später der BMW M4 GT4 und der BMW M4 GT3. Das LMDh-Projekt bietet nun die nächste Möglichkeit, ein Auto in zwei Welten auf die Rennstrecke zu bringen.



Die Rennpremiere des BMW M Hybrid V8 bei den 24 Stunden von Daytona im Januar 2023 rückt näher. Das Fahrzeug wird derzeit in den USA intensiv getestet. Während das Fahrzeug für die Tests eine spezielle Tarnlackierung trägt, wird der BMW M Hybrid V8 ab Anfang nächsten Jahres ein Werksdesign in den ikonischen BMW M Motorsport Farben haben. Es wurde im September 2022 in Los Angeles enthüllt und ist nun auch auf der virtuellen Version des Fahrzeugs zu sehen.


Quelle: iracing.com