rFactor 2 | Thruxton Motorsports Centre für den Q4 Content Drop angekündigt

Reading Time: 9 minutes
Quote from Studio397

Hallo Sim-Rennfahrer,


Thruxton kommt diesen November zu rFactor 2. Wir sind stolz darauf, die dramatischste und schnellste Rennstrecke im Vereinigten Königreich begrüßen zu dürfen.


Eröffnet im Jahr 1950 unter Verwendung eines der vielen ehemaligen Flugplätze aus dem 2. Weltkrieg, die nach Beendigung der Feindseligkeiten übrig geblieben waren, hat sich an dem Veranstaltungsort in Hampshire in den folgenden 70 Jahren nur wenig verändert, was Thruxton zu einem wahren Zeugnis einer vergangenen Epoche des Motorsports im Land macht und eine der spannendsten und potenziell gefährlichsten aktiven Rennstrecken in Großbritannien bietet.



Dank des ehemaligen Flugplatzes ist Thruxton eine überwiegend flache Strecke mit nur geringen Erhöhungen, wenn die Autos zur letzten Club-Schikane hinauffahren, um die 3,791 km lange Hochgeschwindigkeitsrunde abzuschließen. Trotz des Fehlens nennenswerter Wellen, die von Rennsportenthusiasten so geliebt werden, ist Thruxton hinter dem Lenkrad nicht weniger dramatisch. Der Beginn des Rundkurses fühlt sich an wie jede andere Rennstrecke in Europa, mit einer Mischung aus schnellen Kurven und guten Überholmöglichkeiten, die schnell der langen und schnellen Fahrt in die bewaldete Landschaft weichen - und dann wird es richtig spannend!


Sobald man den Abschnitt Campbell / Cob / Seagrave hinter sich gelassen hat, werden die Fahrer die nächsten Kilometer als einen gründlichen Test ihrer Rennfahrertauglichkeit und ihrer Nerven empfinden. Der Fuß ist fest auf dem Boden, und der heikle Tanz zwischen Grip, Geschwindigkeit und fast sicherem Unheil ist eine der aufregendsten Erfahrungen im modernen Motorsport.


Wie stark man das Gaspedal im hinteren Teil der Strecke anhebt, wird entscheidend dafür sein, wie schnell man am Ende der Runde den Zeitmessbalken durchbricht - ein wahres Abenteuer, bei dem fahrerisches Können, Fahrzeugabstimmung und mechanisches Verständnis allesamt entscheidende Zutaten sind, um große Ergebnisse zu erzielen.


Die Strecke


Allard




Ungewöhnlich für eine traditionelle Rennstrecke ist Kurve eins in Thruxton weit entfernt von dem üblichen großen Bremsvorgang, den man erwartet. Hier in Allard können die meisten Autos diese Kurve mit nahezu unverminderter Geschwindigkeit durchfahren. Oft ist nur ein kleiner Lift oder ein leichtes Anbremsen erforderlich, um das Auto so weit abzubremsen, dass es durch die Rechtskurve kommt. Das macht die Allard-Kurve zu einer sehr aufregenden Kurve, wenn man sich ihr von der schnellen Gegengeraden aus mit hoher Geschwindigkeit nähert.


Campbell, Cobb, Seagrave




Bei der Annäherung an die Abschnitte Campbell, Cobb und Seagrave rollt die Strecke sanft nach links - hier müssen die Fahrer das Auto bei der Annäherung eng an der linken Seite halten, um sich auf der bestmöglichen Linie in den ersten Abschnitt dieses ikonischen Teils von Thruxton - Campbell - zu positionieren. Hier ist in der ersten Rechtssekunde eine harte Bremse erforderlich, wobei man auf die Bodenwellen achten muss, die das Auto aus dem Gleichgewicht bringen, bevor man das Auto wieder über den linken Randstein am Scheitelpunkt bringt, während man die Drosselklappe beherrscht, und dann mit voller Geschwindigkeit auf das laute Pedal tritt, um die Außenkante des Randsteins für die lange Abfahrt nach Noble zu küssen.


Noble




Der schnellste Teil der Strecke - in der Tat der schnellste Teil jeder Strecke in Großbritannien - die Abfahrt nach und durch Noble ist in jeder Art von Rennmaschine einfach atemberaubend. Halten Sie den Fuß fest auf dem Boden und versuchen Sie, den Lenkeingriff zu minimieren, während Sie die Linie des geringsten Widerstands finden, um die Gesamtgeschwindigkeit zu maximieren. Wenn Sie hier einen Fehler machen, bleibt Ihnen nur, sich ganz fest zu halten.


Goodwood, Village, Church




Genau wie bei der Fahrt durch den Noble-Abschnitt geht es hier darum, das Auto so stabil wie möglich zu halten. Abgesehen von einem möglichen leichten Aufschwung in der letzten Church-Kurve können die Fahrer hier ziemlich bequem flach fahren. Flach bedeutet jedoch nicht einfach, denn es ist entscheidend, das Auto auf einer stabilen Linie zu halten und zu vermeiden, dass die Balance über die Bodenwellen aus dem Gleichgewicht gerät... und was immer Sie tun, bleiben Sie den Randsteinen fern...


Brooklands




Brooklands stellt eine leichte Linkskurve dar und ist eher eine Beschleunigungszone als eine echte Kurve der Runde. Hier kann der Fahrer nur hoffen, dass er genug Geschwindigkeit aus den vorherigen Kurven mitgenommen hat, denn die Strecke windet sich sanft den Berg hinauf und geht in die letzte Schikane über. Unter Rennbedingungen ist dies eine gute Stelle, um zu versuchen, den Windschatten des vorausfahrenden Autos einzufangen, damit Sie genügend Zeit haben, Ihren Rivalen für einen späten Sprung auf die Bremse in die Schikane aufzustellen.


Club




Die Club-Schikane - Schauplatz vieler rennbeendender Überholmanöver und Heldentaten auf zwei Rädern für diejenigen, die auf den Monster-Curbs, aus denen diese letzte Kurve in Thruxton besteht, ein wenig zu enthusiastisch sind. Normalerweise fährt man von der Mitte der Strecke aus mit absoluter Höchstgeschwindigkeit in die Schikane hinein. Die Bremszone kann hier sehr knifflig sein, da man ein wenig einlenken muss, und natürlich die immer vorhandenen Bodenwellen und die schiere Geschwindigkeit, mit der man in die Kurve einfährt. Der Schlüssel, um schnell durch diesen Abschnitt zu kommen, liegt darin, die Randsteine zu deinem Vorteil zu nutzen, indem du den ersten rechten Randstein bei der Einfahrt nur leicht berührst, dann aber den zweiten und dritten Randstein ausnutzt, um zu versuchen, den letzten Teil der Schikane so gerade wie möglich zu fahren, um einen guten Run zurück auf die Start-/Zielgerade und in eine weitere Runde zu haben.


Da die Strecke vollständig mit Laserscan-Technologie entwickelt wurde, haben rFactor 2-Spieler die Möglichkeit, jeden Nervenkitzel zu erleben, den diese Strecke zu bieten hat. Wir von Studio 397 sind uns sicher, dass dies zu einigen unglaublichen Erlebnissen auf dem virtuellen Asphalt führen wird.


Thruxton Circuit - eine Strecke nicht für schwache Nerven!




[quelle='www.studio-397.com/2022/11/announcing-thruxton-motorsports-centre/']Studio397[/quelle]