Gran Turismo 7 | Das Augustupdate bringt unter anderen einen historischer Formel-1-Rennwagen und neue Catalunya-Streckenlayouts

Reading Time: 7 minutes

1. Drei neue Autos wurden hinzugefügt, darunter die Formel-1-Maschine von Ayrton Senna und das ultimative Muscle-Car.

McLaren MP4/4 ‘88


GT7_McLaren MP4_4 88_1 GT7_McLaren MP4_4 88_2 GT7_McLaren MP4_4 88_3


GT7_McLaren MP4_4 88_4 GT7_McLaren MP4_4 88_5 GT7_McLaren MP4_4 88_6


Pontiac GTO „The Judge“ ‘69


GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_1 GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_2 GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_3


GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_4 GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_5 GT7_Pontiac GTO „The Judge“ 69_6


Porsche Cayman GT4 ‘16


GT7_Porsche Cayman GT4 16_1 GT7_Porsche Cayman GT4 16_2 GT7_Porsche Cayman GT4 16_3


GT7_Porsche Cayman GT4 16_4 GT7_Porsche Cayman GT4 16_5 GT7_Porsche Cayman GT4 16_6


2. Ein in Zusammenarbeit mit Dior erstelltes Fahrzeugmodell wurde hinzugefügt.

De Tomaso Mangusta (Christian Dior)


GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_1 GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_2 GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_3


GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_5 GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_4 GT7_De Tomaso Mangusta (Christian Dior)_6


3. Es wurden drei zusätzliche Layouts für den Circuit de Barcelona-Catalunya hinzugefügt.

Circuit de Barcelona-Catalunya – GP-Layout (ohne Schikanen)

Gesamtlänge: 4.730 m, Höhenunterschied: 30 m, Anzahl der Kurven: 14, längste Gerade: 1.047 m.


Es handelt sich um ein neues Layout, das dem Circuit de Barcelona-Catalunya hinzugefügt wurde. Die Schikane, die in die letzte Kurve führt, wurde entfernt, wodurch dieser einst langsamere Sektor in eine Hochgeschwindigkeits-Rechtskurve umgewandelt wurde und ein aufregendes Layout bietet, bei dem die Aerodynamik gründlich auf die Probe gestellt wird. Passend zum neuen Layout ohne Schikane trägt die bestehende Catalunya-Strecke jetzt den Namen „Circuit de Barcelona-Catalunya – GP-Layout“.


Der Circuit de Barcelona-Catalunya ist eine Rennstrecke, die etwa 30 km nördlich von Barcelona in Spanien liegt. Seit ihrer Eröffnung im September 1991 war sie Schauplatz vieler epischer Formel-1- und MotoGP-Rennen.


GT7_Barcelona GP (ohne Schikane)_1 GT7_Barcelona GP (ohne Schikane)_2


Circuit de Barcelona-Catalunya – National-Layout

Gesamtlänge: 2.977 m, Höhenunterschied: 28 m, Anzahl der Kurven: 11, längste Gerade: 862 m.


Es handelt sich um ein neues Layout, das dem Circuit de Barcelona-Catalunya hinzugefügt wurde. Die Zielgerade des GP-Layouts mündet nun in eine Haarnadelkurve, was zu einer kompakteren Strecke führt, die komplett Sektor 1 und zur Hälfte Sektor 2 durchschneidet. Die lange Gegengerade und der technische Sektor 3 sind jedoch erhalten geblieben, wodurch die Strecke immer noch viel zu bieten hat und für ein sehr befriedigendes Rennerlebnis sorgt.


GT7_Barcelona National_1 GT7_Barcelona National_2


Circuit de Barcelona-Catalunya – Rallycross-Layout

Gesamtlänge: 1.133 m, Höhenunterschied: 11 m, Anzahl der Kurven: 11, längste Gerade: 148 m.


Es handelt sich um ein neues Layout, das dem Circuit de Barcelona-Catalunya hinzugefügt wurde. Dieses spezielle Rallycross-Layout besteht aus dem Sektor 3 des GP-Layouts und seinen Innenfeldbereichen, was zu einer einzigartigen Hybrid-Strecke führt, die aus befestigten und unbefestigten Flächen besteht. Der Sprung in der Mitte der Strecke ist eine wahre Augenweide.


GT7_Barcelona Rallycross_1 GT7_Barcelona Rallycross_2


4. Zwei neue Extra-Menüs für „Abarth“ und „Gr.2-Rennwagen“ wurden dem Café hinzugefügt.

Die folgenden 2 Extra-Menüs wurden hinzugefügt. Weitere Menübücher sind für zukünftige Aktualisierungen geplant.


・„Sammlung: Abarth“, verfügbar ab Sammlerstufe 27.

・„Sammlung: Gr.2-Rennwagen“, verfügbar ab Sammlerstufe 38.


GT7_Menü-Abarth_Gruppe_1


5. „Die kanadischen Rockies“ wurde als empfohlene Kuration zu Scapes hinzugefügt.


GT7_Scapes Kanada_Rockys_1


Quelle: gran-turismo.com