rFactor 2 | Roadmapupdate für Juli veröffentlicht

Roadmap-Update


Die Roadmap-Zeit ist eine der besten Zeiten des Monats, auch für uns! Du fragst dich, warum?


Es gibt uns die Möglichkeit, das, woran wir gearbeitet haben, zusammenzubringen, Screenshots zu bewundern oder einfach nur glücklich darüber zu sein, was wir als Team in Bezug auf Verbesserungen, neue Funktionen oder Inhalte erreicht haben. Wie we´re, die rund um die Uhr an rFactor 2 entwickelt und arbeitet, ist es wichtig, auch jeden kleinen Schritt zu genießen, den wir gemacht haben, um diese Simulation besser zu machen. Denn am Ende simulieren we´re Rennsportbegeisterte, genau wie Sie!


In Ordnung, genug romantisches Gespräch über die Spieleentwicklung, let´s geht auf das zurück, was außerhalb unserer kontinuierlichen Arbeit an Nordschleife, UI und dem Wettbewerbssystem tatsächlich passiert. Und ja, es gibt alles, weitere Verbesserungen, neue Funktionen und neue Inhalte. 3..2..1.. LOS!


Neues für die Zukunft in rF2


Schon mal gehört, dass 3 die magische Zahl ist? Das ist im Grunde genommen das, was hier passiert ist. Nimm das Wissen und die Technologie von McLaren (1), vermische es mit dem Erbe und der Bedeutung des Namens Senna (2) und füge das GTR (3)-Abzeichen hinzu, um ein Meisterwerk zu liefern. Voilá, der das heißeste Kohlefaser-Ding auf Gummireifen vorstellt, das die Menschheit je versucht hat, auf der Strecke zu zähmen.





Angetrieben von einem 4,0 Liter Twin-Turbo V8, kann dieses fast dämonische Stück Freude Sie auf den ersten Platz fast jedes Stromnetzes auf der ganzen Welt bringen. Aber der McLaren Senna GTR ist nicht nur das Track-Day-Auto, das außerhalb der Budgets der meisten Menschen liegen würde, es ist mehr als das. Es ist unsere Chance als Simulationsstudio, tatsächlich zu versuchen, einen Blick in die nicht so ferne Zukunft zu werfen und etwas zu schaffen, das der Höhepunkt der Sportwagen-Rennwelt der nächsten Generation sein könnte.


Also seien Sie sich bewusst, wenn Sie dieses Tier freilassen, könnten Sie Zeitreisen unternehmen!




Apropos Zeitreise, der McLaren Senna GTR wird in den nächsten Wochen auf den Markt kommen.


Man könnte meinen, dass wir mit dieser Ankündigung alles, was wir haben, verbrannt haben, zumal 2019 bereits zur Hälfte erledigt ist.


Aber wir können Ihnen versichern, das ist absolut nicht der Fall! In diesem Jahr wird es noch so viel mehr geben!


Und ja, das bedeutet, dass wir auch mehr Gummireifen-Dingens hinzufügen werden, die schnell sind!



Worlds Fastest Gamer 2



Wir sind sehr erfreut, dass wir wieder Worlds Fastest Gamer mit einem unglaublichen Preis unterstützen können!


Nächste Woche haben rFactor 2-Piloten die Chance, sich für das schnellste Gamer-Grand-Finale der Welt zu qualifizieren, indem sie sich vom 5. bis 18. August über einen Online-Zeitfahren auf der Rennstrecke von Sebring International mit dem Aston Martin GT3 qualifizieren.


Die 20 besten Rennfahrer werden dann am 24. August in einem 40-minütigen Live-Rennen kämpfen. Zusätzlich zu der Chance, den Vollzeit-Rennstall im Wert von mehr als 1 Million US-Dollar zu verfolgen, wird im letzten Rennen ein Preispool von 10.000 US-Dollar zu gewinnen sein. Unglaubliches Zeug!!!!


Der Gewinner des rFactor 2 wird sich acht Rennfahrern anschließen, die von der Jury der schnellsten Spieler der Welt ausgewählt wurden, sowie dem Gewinner des Gear.Club Handyspiele-Zeitfahrens.


Achten Sie darauf, dass Sie bald mehr Details erfahren. In der Zwischenzeit können Sie die Website der WFG unter http://wfgamer.com besuchen.


Der Wettbewerb wird heißer!


Wenn wir schon dabei sind, lassen Sie uns auch ein esports Live-Event mit Porsche ankündigen! Ja, die Firma, die all die tollen Rennwagen herstellt, die wir bewundern. Wir können noch nicht mehr sagen, aber keine Sorge. Sobald der Lollipop-Mann anhebt, sind wir bereit, mehr Informationen über die Boxengasse zu erhalten. Das ist noch nicht alles, McLaren Shadow startet bald wieder. Wir werden Ihnen in Kürze weitere Neuigkeiten dazu mitteilen!


Technisches Update


Vor knapp vier Wochen veranstalteten wir das rF24, ein Langstreckenrennen mit vielen hochkarätigen Teams und Fahrern, die in Le Mans starteten. Etwa zur Hälfte mussten wir die Veranstaltung wegen technischer Probleme rot markieren. Unmittelbar nach der Veranstaltung gaben wir eine offizielle Erklärung ab und begannen, Informationen von allen Teilnehmern zu sammeln und machten uns daran, diese Probleme mit einer speziellen Task Force zu lösen. Es ist Zeit für ein Update.


In den Monaten vor dem Ereignis haben wir bereits Probleme untersucht und verbessert, die einige Leute mit den physikalischen Berechnungen "Einfrieren" hatten. Bei der Untersuchung dieses Problems haben wir ein sehr detailliertes "Stoppuhr"-System aufgebaut, mit dem wir intern genau feststellen konnten, wo diese Verzögerungen aufgetreten sind. Wir haben viel von den "Logs" gelernt, die unsere Community eingereicht hat, und mehrere Probleme gefunden. Zum einen erwies sich unser Timing, der Code, der Teil von rFactor 2 und vielen ISI-basierten Simulationen zuvor war, nicht als der effizienteste und zuverlässigste Weg, etwas mit 400 Hz (und 2400 Hz für die Reifen) auszuführen. Wir haben diesen Code neu geschrieben, und nach mehreren Testphasen haben es diese Revisionen in das Release geschafft. Ein zweites Problem, das wir entdeckt haben, hatte mit Plugins zu tun, die zu viel Zeit in Anspruch nahmen. Wir geben Plugin-Autoren viel Power, indem wir Plugins direkt als Teil des Physik-Threads ausführen, aber wie Sie wissen, kommt mit großer Power eine große Verantwortung einher, und leider verhalten sich Plugins in einigen Fällen nicht gut. Wir haben ein paar Plugins auf die schwarze Liste gesetzt und sprechen mit Autoren, um sie bei der Verbesserung zu unterstützen. Ein drittes Problem war, wie wir manchmal mit Steam sprachen, was uns veranlasst hat, diesen Code neu zu schreiben und von einem Plugin in internen Code zu konvertieren. Wir diagnostizieren immer noch seltenere Probleme, und es gibt einen Forum-Thread, der erklärt, wie Sie Ihre Protokolle zur Überprüfung einreichen können.


Jetzt, während der Veranstaltung, sind wir auf Themen gestoßen, die uns schon einmal geplagt haben, aber nie so schlimm und nie in einer Weise, die wir reproduzieren konnten. Allerdings hatten wir jetzt so viele Leute, die über Probleme berichteten, dass wir anfingen, einige Muster zu sehen, so dass der erste Schritt, den wir machten, war, genau zu analysieren, was passiert war. Wir haben uns die Zeit genommen, viele Daten von den Teilnehmern gesammelt, wofür wir sehr dankbar sind, und dann angefangen, zu versuchen, spezifische Probleme zu reproduzieren.


Das erste Problem, das wir nachvollziehen konnten, waren Join-Lags. Jemand würde dem Server (wieder) beitreten, und dieses Problem wurde dann auf alle anderen Clients übertragen. Wir entdeckten, dass dies immer dann passieren würde, wenn jemand mit einem Auto mit anderen Upgrades als den zuvor (z.B. das Vergessen, das Low-Down-Force-Upgrade zu wählen) wieder auf den Server kam. Unser erster Fix war, Code hinzuzufügen, der solche (falschen) Upgrades nicht an andere Clients weitergibt. Dann haben wir schnell bestätigt, dass diese Verzögerungen tatsächlich weg sind, was eine große Verbesserung war, da diese auch alle möglichen anderen Probleme verursachten.


Bei der Untersuchung dieser ersten Ausgabe stellten wir fest, dass es derzeit möglich ist, sich nicht nur mit den falschen Upgrades, sondern auch mit der falschen Lackierung oder sogar dem falschen Auto wieder anzuschließen, und dies wurde im Code nicht korrekt behandelt. Wir sahen diese Ursache Probleme, bei denen du wegen der Upgrades und des Servers, der das gleiche Setup wie vorher anwendet, aber auf ein anderes Auto kamst. Wir sahen auch Probleme, bei denen ein Auto für einige in der Garage erscheinen würde, aber auf der Straße für andere, und ein paar andere Varianten, die alle durch das gleiche Problem verursacht wurden. Wir haben uns entschieden, dies an zwei Stellen zu lösen. Zuerst einmal überprüfen wir jetzt noch einmal, ob du tatsächlich wieder genau das gleiche Auto, die gleiche Lackierung und das gleiche Upgrade hast. Wenn du es nicht tust, anstatt es Probleme verursachen zu lassen, wird der Server dich booten und dir sagen, warum er es getan hat. Zweitens haben wir dem Client Code hinzugefügt, der bei der Verbindung mit einem Server überprüft, ob Ihre Absicht, sich wieder anzuschließen, besteht. Wenn ja, wird Ihnen der Server nun direkt mitteilen, welches Auto, welche Lackierung und welche Upgrades Sie verwenden sollen, und wir werden Ihnen einfach dieses Auto in der Benutzeroberfläche zeigen, anstatt Ihnen die Wahl zu überlassen. Wir haben uns auch entschieden, den Rejoin-Check etwas nachsichtiger zu gestalten, da Sie immer noch mit dem gleichen Treiber zusammenkommen müssen, aber dieser Treiber wird nun über seine Steam-ID identifiziert, was bedeutet, dass Sie im Falle eines Hardwarefehlers, wenn Sie mehrere Installationen von rFactor 2 haben, sogar einen anderen Client übernehmen und das Rennen fortsetzen können.


Ein weiteres, etwas unzusammenhängendes Problem, das wir untersucht haben, waren die Ladezeiten. Die gute Nachricht hier ist, dass wir einige Verbesserungen gefunden haben und unser nächstes Release wird diese Ladezeiten etwa halbieren. Wir haben gesehen, dass von den Testern Zahlen gemeldet wurden, die eine Verbesserung von 40-50% anzeigen.


Andere Probleme, die noch auf unserer "Fix-Liste" stehen, sind eine etwas kleinere Verzögerung, die einige Leute bekommen, wenn jemand den Server verlässt, sowie ein paar Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit, wie z.B. die Tatsache, dass man, wenn man eine Trennung kurz bevor man einen Boxenstopp gemacht hat, im Grunde genommen ein Auto ohne Treibstoff bekommt, wenn man wieder beitritt, und man muss versuchen, zuerst eine Runde zu fahren (was wahrscheinlich scheitern wird).


Im Moment ist es unsere Absicht, das erste einer Reihe von Updates zu veröffentlichen, sobald dieser Wiedereintrittsprozess "kugelsicher" ist. Wir durchlaufen eine Reihe von Tests, jeder mit einer größeren Anzahl von Benutzern, bis wir schließlich zuversichtlich sind, dass wir dies zerschlagen haben. Unsere aktuelle Schätzung ist, dass dieses erste Update irgendwann nächste Woche live gehen wird. Wir werden nicht damit aufhören und uns weiterhin dafür einsetzen, dass jeder eine gute Erfahrung mit dem rFactor 2 macht. Natürlich werden wir auch eine Wiederholung des rF24 durchführen, wenn wir der Meinung sind, dass diese Probleme alle gelöst und getestet wurden.


Simexpo


Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr wieder auf der Sim Expo am Nürburgring dabei zu sein, wie immer mit ein paar Überraschungen im Gepäck! Kommen Sie uns besuchen und sagen Sie Hallo!