Codemasters | Codemasters übernimmt die Slightly Mad Studios

Damit haben Codemasters die Rechte an der Project CARS-Franchise erworben, und sie erklärten auch, dass der Deal einen noch nicht angekündigten Hollywood-Blockbuster-Titel beinhaltet. Ian Bell wird seine Position als Gründer und CEO von Slightly Mad Studios behalten.



Dies kann man durchaus als einen "Hammer" bezeichnen. Die Übernahme hat vor allem für Slightly Mad eine Vielzahl an Vorteilen, von der finanziellen Seite einmal abgesehen. Von einem Partner/ Neueigentümer der Marke Codemasters kann man nur profitieren. Man darf gespannt sein, was uns in nächster Zeit noch erwartet.