Reiza Studios hat neben dem kostenlosen Car-Pack GT3/GT4 und der kostenpflichtigen Nürburgring-Rennstrecke auch ein neues, umfangreiches Automobilista 2-Build-Update bereitgestellt.

Da jedoch die Nordschleifen- und 24h-Layouts für diese Version noch nicht ganz fertig sind, hat Reiza Studios beschlossen, die anderen modernen Nürburgring-Layouts vorübergehend allen Benutzern kostenlos anzubieten, bis die langen Layouts irgendwann nächste Woche dem Paket hinzugefügt werden.

Bitte beachten Sie, dass mit dem Hinzufügen der Nordschleifen- und 24h-Layouts alle Versionen des Nürburgrings wieder nur für Besitzer des DLC oder Pakets, das diesen enthält, verfügbar sein werden.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem vollständigen Änderungsprotokoll zum v1.0.5.0 Update unten.

Aktualisiertes Force-Feedback

Dieses Update fügt neue Force-Feedback-Entwicklungen hinzu, von denen die wichtigsten von Bedeutung sind:

Dämpfung jetzt über das FFB-Menü im Spiel einstellbar *
Verbesserte Reifenpannen **
Verbesserte Rückmeldung beim Bremsen
Verbesserte Straßenlage (einstellbar über FX-Schieberegler) ***
Verbesserter Scrub-Effekt (einstellbar über FX-Schieberegler)
Effektive Beseitigung der FFB-„toten Zone“ um das Zentrum in einigen Autos
Verbesserte Kreiselmomentgenauigkeit
Jetzt mit SETA-Patch-Verschiebung/Verformung für die mechanische Spur (viel mehr „organisches“ Gefühl an der Griffkante)
Reifentemperatur und Reifendruck beeinflussen das Feedback
Deutlichere Rückmeldung zum Übersteuern/ Untersteuern

* Wir empfehlen die Verwendung der Dämpfung im Spiel im Vergleich zur Radeinstellung. Die Dämpfung im Spiel skaliert mit dem Fahrzeug, also ungefähr auf dem gleichen Niveau für alle Autos. Bei Rad/Fahrer skaliert die Dämpfung nicht mit der Radverstärkung, d.h. wenn die Verstärkung zu gering ist, überlagert die Dämpfung das FFB-Signal.

** Flatspots werden derzeit in „roher“ Form dargestellt. Da der Reifen in viele kleine Flecken aufgeteilt ist, erhalten Sie „Impulse“, da es „Flachstellen“ am Reifen gibt. Das hängt vom Grad der Abnutzung des einzelnen Flecks ab. Daher der Hinweis „rohes Signal“.

*** Das Fahrgefühl basiert auf der Rauhigkeit / den Unebenheiten des physischen Oberflächengewebes – die bei echten Fahrzeugen über Vibrationen, die durch das Fahrgestell „wandern“, an den Fahrer „zurückgeführt“ werden und als Ergebnis auf dem Lenkrad zu spüren sein werden, insbesondere bei Autos und Rennwagen, deren Zahnstangen direkt am Fahrgestell verschraubt sind, ohne irgendeine Art von isolierenden „Gummilagern“ – beachten Sie, dass dies nur „vibrieren“ würde, nicht aber die Felge von links nach rechts „bewegen“ würde. Da unsere Gaming-Controller effektiv „1DOF“-Geräte sind – d.h. sich nur nach links oder rechts bewegen können, formen wir diese Vibration so, dass sie auch auf ihnen zu spüren ist.

Wichtig: Benutzerdefinierte Force-Feedback-Profile können durch Code-Änderungen am FFB-System beeinträchtigt werden und nicht wie vor dem Update funktionieren. Wenn Sie feststellen, dass dies der Fall ist, erwägen Sie, sich an das Standardprofil zu halten, bis der Autor der benutzerdefinierten Alternative seine Version aktualisiert.

Nürburgring-Paket

Das Nürburgring-Paket enthält eine lasergescannte Version der GP-Strecke und ihrer Varianten. Wichtiger Hinweis: Die Nordschleife erhält einige weitere Kunstüberarbeitungen und wird dem Pack Anfang nächster Woche hinzugefügt.

Das Nürburgring-Streckenpaket wird als eigenständiger DLC und als Teil des Saisonpasses und des Premium-Streckenpakets erhältlich sein.

GT3-/ GT4-Car-Pack

Das GT3/GT4-Autopaket enthält die erste Reihe neuer GT-Modelle. Mit diesen kündigen die Reiza Studios stolz einen neuen großen Lizenzvertrag mit Porsche und McLaren Automotive an.

GT3:

  • 2015 Mercedes AMG GT3
  • 2016 Porsche 911 GT3-R
  • 2019 Mclaren 720S GT3
  • 2019 BMW M6 GT3

GT4:

  • 2016 Porsche Cayman GT4 Clubsport
  • 2017 Camaro GT4-R
  • 2018 Mclaren 570S GT4

 

Changelog Automobilista 2 (AMS 2) v1.0.5.0

 

Content

  • Added GT3 series (currently featuring 2015 Mercedes-AMG GT3 & 2016 Porsche 911 GT3 R & 2019 Mclaren 720S GT3)
  • Added GT4 series (currently featuring 2018 Mclaren 570S GT4, 2017 Camaro GT4-R & 2016 Porsche GT4 Cayman Clubsport)
  • Added 2020 Porsche Carrera Cup Brasil (featuring Porsche GT3 Cup 3.8 & 4.0)
  • Added Nurburgring Track (GP, Veedol & Sprint layouts – DLC TRACK, FREE TO ALL USERS FOR A LIMITED TIME

General

  • Added support for overriding default liveries with user liveries (more info for this soon)
  • Updated Force Feedback system & Added Damping slider to FFB menu
  • Championship mode: Adjusted Stock Car championship rules to better match real regulations ( refuelling permitted in pitstops; use formation+rolling start; added mandatory pitstop; increased minimum race to to 15 mins to allow AI sensible pitting options

UI & HUD

  • Added support for additional UI track filters
  • Fixed incorrect label on FOV options tab when in unselected state
  • Disabled ‘Reset to defaults’ button in main setup screen when fixed setups are used
  • Fixed RR compound decrease button altering wrong value
  • Further reduced opacity of disabled menu options on in-game screens
  • Fixed incorrect current lap in displayed on HUD when rolling start used
  • Gaps now shown in laps rather than time for lapped vehicles on weekend results
  • Added lobby detail page to multiplayer browser
  • Extended MP player interaction dialog to include Vote To Kick
  • Allowed Player interaction dialog acces to all users (previously host only)
  • Updated all in-game leaderboards to allow access to Player interaction dialog (left click / Joypad X)
  • Fixed player name clipping on in-game MP leaderboards

Physics

  • Revised tyre treads in GT, Prototypes, Stock Cars, Super V8 for more longitudinal slip & improved force combining
  • Slight reduction to parking force FFB (all cars)
  • Fixed missing autolift function in Mini gearbox
  • Adjusted Max force for MRX (all variants)
  • Reduced default viscous lock & preload baseline in cars in LSD diffs
  • Slightly increased speed sensitivity in road tyre tread (60s Classics, F-Vee, Copa Fusca & Uno)
  • Slightly further reducing lock per clutch in LSD differentials
  • Corrected rev range error in Group A engines
  • Adjusted default gear ratios for Group A
  • Adjusted F-Ultimate sidewall stiffness

AI

  • Revised AI code for various behavioral improvements
  • AI callibration pass to Group A, Procar, kart series & wet performance on GT & Prototype series
  • Scaled the pit exit speed by the outlap slowdown factor
  • Adjusted AI calculations for enforced pitstops in timed races

Tracks

  • Added animated helicopter & drones to Adelaide, Brasilia, Brands Hatch, Cadwell Park. Campo Grande, Cascavel, Curitiba, Imola, Jerez, Silverstone, Montreal, Silverstone 2001,
  • Hockenheim (all versions): Minor art & performance pass
  • Montreal: Object LOD fixes & Minor art & performance pass
  • Londrina: Adjusted triggers & start location
  • Donington: Object LOD fixes; Minor art & performance pass
  • Added VR cams for Adelaide, Kansai & Montreal
  • Goiania: Fixed marbles
  • Taruma: Minor art & performance pass
  • Oulton Park: Fixed broken pitcrew/pitbox marker animations in Oulton / Fosters layouts
  • Added helicopter & drone animations to Granja, Londrina, Hockenheim, Ibarra

Vehicles

  • F3 (F301) – Revised and updated liveries including new community skin; Updated leather textures on head rests.
  • Metalmoro MRX: Added dirt / damage effects + Dangling damaged parts + new colliders (all variants)
  • Camaro SS – Corrected LOD D glitch
  • Added Gol) Dirt/Damage effects + Detachable boot lid (all variants)